ArchivDeutsches Ärzteblatt42/2007Ultraschallsystem: Sonograf für den ambulanten und stationären Einsatz

TECHNIK

Ultraschallsystem: Sonograf für den ambulanten und stationären Einsatz

Dtsch Arztebl 2007; 104(42): A-2900 / B-2557 / C-2481

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Das Unternehmen Shimadzu (www.shimadzu.de) hat mit dem digitalen Schwarz-Weiß-Ultraschallsystem „Sarano“ ein Gerät vorgestellt, das sich sowohl für den stationären als auch den ambulanten Einsatz eignet. Zentrale Komponente für eine bessere Übertragungsqualität und eine präzise Darstellung der Ultraschallbilddaten ist der neu entwickelte digitale Beamformer (Richtstrahler) mit DBT-Technologie. Er verarbeitet die Daten zehnmal schneller und überträgt sie rauschfrei. Durch die hochauflösenden Ultraschallbilder lassen sich auch feinste Gewebestrukturen gut darstellen. Weitere Systemfunktionen sind die Micro-Imaging-Array-Technologie für die Maximalfrequenz von 15 MHz, die fünfstufige Feinjustierung der Sondenfrequenz sowie das Tissue Harmonie Imaging, das die Orts- und Kontrastauflösung im B-Bild bei schwierigen Untersuchungsbedingungen verbessert. Die große Zahl der hochauflösenden Sonden macht das Gerät äußerst vielseitig. Der Panoramawinkel bis zu 198° bei endokavitären Untersuchungen unterstützt die Orientierung. Die Bildauflösung lässt sich anwendungsspezifisch optimieren – durch das Frequenzspektrum von zwei bis 15 MHz und den 5-fach-Frequenz-Mode.
Das System lässt sich in ein LAN wie auch in ein Dicom-Hochleistungsnetzwerk einbinden. Die klinischen Bilder werden als JPEG- oder Bitmap-Datei zum PC übertragen. Sie lassen sich auch auf einem USB-Stick sichern, um sie außerhalb eines Netzwerks auf einen PC zu übertragen – oder den Patienten auszuhändigen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema