ArchivDeutsches Ärzteblatt43/2007Rehabilitation: Rahmenkonzept aktualisiert

AKTUELL

Rehabilitation: Rahmenkonzept aktualisiert

Dtsch Arztebl 2007; 104(43): A-2910 / B-2566 / C-2490

Hibbeler, Birgit

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Das „Rahmenkonzept zur medizinischen Rehabilitation“ der Deutschen Rentenversicherung steht ab sofort in einer aktualisierten Fassung zur Verfügung. Das Konzept ist auf der Basis neuer rehabilitationswissenschaftlicher Erkenntnisse überarbeitet worden. Aufgenommen wurden außerdem wesentliche Entwicklungen in der medizinischen Rehabilitation: die Neukodifizierung des Rehabilitationsrechts im SGB IX und die Einführung der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit. Ferner wurde das Rahmenkonzept um relevante Inhalte für die Rehabilitation von Menschen mit Migrationshintergrund ergänzt.
Das Rahmenkonzept beschreibt krankheitsübergreifend die Grundlagen, Zielsetzungen und Inhalte der medizinischen Rehabilitation. Es ist im Internet unter www.drv-bund.de unter Angebote für spezielle Zielgruppen/Sozialmedizin und Forschung/Konzepte und Systemfragen/Konzepte abrufbar. BH
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema