ArchivDeutsches Ärzteblatt13/1997Der erste private Investmentclub Börsebius

VARIA: Post scriptum

Der erste private Investmentclub Börsebius

Dtsch Arztebl 1997; 94(13): [44]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Der erste private Investmentclub Börsebius ist keine Veranstaltung des Deutschen Ärzteblattes. Die Redaktion kann somit auch die Anlagepolitik nicht bestimmen.
Initiative und Durchführung liegen vielmehr bei Börsebius (Reinhold Rombach) sowie den Gremien des Clubs. Wer sich für eine Mitgliedschaft interessiert, möge sich deshalb direkt an Börsebius wenden (Post-ach 15 15, 50975 Köln; Fax-Nr. 0221/39 70 71). DÄ
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema