ArchivDeutsches Ärzteblatt45/2007Ärztekammer Westfalen-Lippe: Online-Fortbildung „riskolleg“

MEDIEN

Ärztekammer Westfalen-Lippe: Online-Fortbildung „riskolleg“

Dtsch Arztebl 2007; 104(45): A-3098 / B-2724 / C-2631

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Im Rahmen der Akademie für ärztliche Fortbildung der Ärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe und in Kooperation mit der Gesellschaft für Risikoberatung mbH (GRB) bietet die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) ein neues E-Learning-Portal mit dem Namen „riskolleg“ an (erreichbar über www.aekwl.de, Bereich Fortbildung, oder direkt über www.riskolleg.de). Das internetbasierte Lernforum richtet sich primär an Ärztinnen und Ärzte, aber auch an Angehörige anderer medizinischer Fachberufe aus Klinik und Praxis. Es enthält von der ÄKWL im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung anerkannte Fachbeiträge zu den Themen Medizinrecht, Arzthaftung, Risikomanagement und Prävention.
Das Portal macht Mitarbeitern in Gesundheitseinrichtungen ein strukturiertes Fortbildungskonzept interaktiv via Internet zugänglich. Es stellt ein zeit- und ortsunabhängiges Fortbildungstool zur Verfügung, vermittelt medizinrechtliches Expertenwissen und ermöglicht es den Nutzern, Fortbildungspunkte (cme-Credits) online zu erwerben. Die Themen der ersten Fachbeiträge:
- Verhalten des Arztes im Schadensfall
- Sturzprävention
- Pflichten der Anwender und Betreiber von Medizinprodukten.
Die Inhalte der Fachbeiträge werden regelmäßig thematisch aktualisiert. Weitere Themen, wie etwa die Erstversorgung in der Notaufnahme, werden zurzeit vorbereitet.
Die Meldung der Fortbildungspunkte an die jeweiligen Punktekonten der cme-Teilnehmer erfolgt automatisiert und papierlos. Dies spart Zeit und Geld. Nach Wahl können die Teilnehmer die zertifizierten Lerneinheiten bearbeiten, nach bestandener Lernerfolgskontrolle Fortbildungspunkte erwerben (maximal zwei Punkte pro Modul à 45 Minuten) und ihrem persönlichen Fortbildungspunktekonto bei der zuständigen Lan­des­ärz­te­kam­mer gutschreiben lassen. Die Teilnahme je Fortbildungsmodul kostet zehn Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer). Außerdem besteht die Möglichkeit, Teilnehmerabonnements verschiedener Kategorien zu erwerben. Informationen über die Hotline unter info@riskolleg.de. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema