ArchivDeutsches Ärzteblatt48/2007Betriebswirtschaft und Management im Krankenhaus

MEDIEN

Betriebswirtschaft und Management im Krankenhaus

Dtsch Arztebl 2007; 104(48): A-3324 / B-2924 / C-2822

Haubrock, Manfred; Schär, Walter

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Krankenhausmanagement: Chancen nutzen durch Professionalität

Der Krankenhausmarkt unterliegt einem tief greifenden Wandel. Damit wächst der Bedarf an hoch qualifizierten Führungskräften, welche sowohl mit den ärztlichen und pflegerischen Aufgaben und Abläufen als auch mit dem kaufmännischen Bereich vertraut sind.
Vor diesem Hintergrund legen die Management- und Pflegewissenschaftler Manfred Haubrock von der Fachhochschule Osnabrück und Walter Schär von der Berliner Charité nunmehr bereits die vierte Auflage ihres bewährten Lehrbuchs vor. Es bietet gleichermaßen eine exzellente Einführung als auch eine umfassende Übersicht und differenzierte Diskussion sowohl traditioneller als auch moderner Managementkonzepte. Dies geschieht stets unter Bezugnahme auf ihre Anwendung in Krankenhäusern. Die Darstellung erfolgt in einer Weise, die das Verständnis von Zusammenhängen fördert, was in gelungener Weise unterstützt wird durch die großzügige Verwendung durchweg instruktiver Grafiken, Tabellen und praktischer Beispiele.
An einigen Stellen hätte man sich eine Aktualisierung der Daten vorstellen können – so wird etwa für die Vereinigten Staaten ein Anteil der Gesundheitsausgaben am Bruttoinlandsprodukt von 12,3 Prozent (Zahlen von 1999) genannt, während diese mittlerweile schon die 16-Prozent-Marke erreicht haben.
Die Erklärung der Diagnosis Related Groups (DRGs) und ihrer Auswirkungen auf Kliniken im Kapitel „Krankenhausfinanzwirtschaft“ ist sehr gelungen. Allerdings sucht man vergeblich nach einer Diskussion über die Rechtsgrundlagen für die Vergütung neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden und ihren praktischen Konsequenzen. Das – im Übrigen vorbildliche – Sachwortverzeichnis hilft unter den Stichworten „Innovation“ und „Institut für die Weiterentwicklung der DRGs“ ebenfalls nicht weiter. Auch die Erwähnung des „Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen“ ist knapp gehalten; angesichts dessen zunehmender Bedeutung hätte man sich hier über die Auflistung seiner Aufgaben hinaus eine kurze Beschreibung seiner Methoden erhofft. Ähnliches gilt für die Arbeitsweise des Gemeinsamen Bundes­aus­schusses.
Diese kritischen Anmerkungen schmälern nicht den Wert des Lehrbuchs. Auch wenn es sich primär an „Pflegemanagementstudenten, praktizierende Pflegemanager und Stationsleitungen“ wendet, kann es doch allen an den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ihrer Arbeit interessierten Klinikärzten gleichermaßen empfohlen werden. Michael Schlander

Manfred Haubrock, Walter Schär (Hrsg.): Betriebswirtschaft und Management im Krankenhaus. 4. Auflage. Huber, Bern, 2007, 616 Seiten, gebunden, 49,95 Euro
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema