ArchivDeutsches Ärzteblatt49/2007Der neue EBM: Schöne neue EBM-Welt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Es ist aufschlussreich und erhellend, das DÄ genau zu studieren. In der genannten Ausgabe lesen wir in einem Artikel über die ärztliche Betreuung von Obdachlosen in München, dass an dieser Stelle pro Quartal und Patient von den Krankenkassen eine Pauschale von 52 Euro bezahlt würde. „Das deckt kaum die Kosten.“ Weiter vorne in derselben Ausgabe lesen wir in einem Artikel über die schöne neue EBM-Welt ab 2008, dass der Hausarzt im nächsten Jahr knapp 58 Euro für die Behandlung eines Patienten erhalten würde, je nach Punktwert vielleicht auch nur 52 Euro. Aus diesem Vergleich sehen wir also ganz klar, wo wir mit unserer Hausarztmedizin stehen, wie weit wir es bisher mit allen Reformen gebracht haben, und was wir in Zukunft zu erwarten haben.
Dr. med. Hanns Dubischar, Gartenstraße 23,
88212 Ravensburg
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige