ArchivDÄ-TitelSupplement: PRAXiSSUPPLEMENT: PRAXiS 5/2007Niederlassung: Sicher zur eigenen Praxis

SUPPLEMENT: PRAXiS

Niederlassung: Sicher zur eigenen Praxis

Dtsch Arztebl 2007; 104(50): [2]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Die Phase vor der eigentlichen Praxiseröffnung wird von Ärzten, die eine eigene Praxis gegründet haben, als die schwierigste Phase im Praxisgründungsprozess genannt. Die Deutsche Ärzte Finanz hat gemeinsam mit Experten eine Niederlassungsplanung erarbeitet, die den Praxisgründer strukturiert an sein Ziel, die Niederlassung, navigiert. Es handelt sich um eine Planungssoftware auf CD-ROM, die durch die Themen der Niederlassung führt. Allen Aufgaben werden Termine in logischer Abfolge zugeordnet. Zusätzlich sind Checklisten, Gesetze, Musterverträge und anderes hinterlegt. Zeitnah wird der Arzt an die zu erledigenden Arbeiten erinnert; er erhält nützliche Rechentools und Tipps von Niederlassungsexperten.
Der „Begleiter und Helfer“ auf dem Weg in eine erfolgreiche Selbstständigkeit kann unter www.aerzte-finanz.de oder telefonisch unter 02 21/1 48-2 27 00 gegen eine Schutzgebühr von 9,90 Euro angefordert werden. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote