ArchivDeutsches Ärzteblatt51-52/2007Behandlungskonzept bei Hörsturz unklar

MEDIZIN: Referiert

Behandlungskonzept bei Hörsturz unklar

Dtsch Arztebl 2007; 104(51-52): A-3562 / B-3141 / C-3033

w

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS 5 bis 20 von 100 000 Personen erleiden pro Jahr einen Hörsturz. In den Zeiten der evidenzbasierten Medizin fehlt es jedoch nach wie vor an einer etablierten Behandlung des plötzlichen Gehörverlustes, obwohl positive Effekte für Steroide, Virustatika, Vitamine oder hyperbaren Sauerstoff berichtet wurden.
Eine Datenbankrecherche in Medline nach randomisierten placebokontrollierten Studien (RCT), die zwischen Januar 1996 und Februar 2006 veröffentlicht wurden, identifizierte 21 Studien, in denen bei einem Hörsturz systemisch applizierte Corticosteroide nicht wirksamer waren als ein Placebo. Auch in Kombination mit Virustatika waren sie nicht hilfreicher. Zwischen der Gabe von Steroiden und den anderen genannten Therapiemodalitäten einschließlich Hämodilution waren ebenfalls keine Unterschiede feststellbar, wenn man kritische Maßstäbe anlegte (Verlust von mindestens 30 Decibel innerhalb von 3 Tagen).
Obwohl in allen Studien das Therapieergebnis audiometrisch ermittelt wurde, gab es nur in 2 Studien identische Kriterien zur Definition eines Hörsturzes. Es ist tröstlich zu wissen, dass die Spontanheilungsraten zwischen 32 und 70 % liegen. Die häufig gewählte Behandlung mit systemischen Steroiden scheint wissenschaftlich nicht fundiert zu sein. w

Conlin AE et al.: Treatment of sudden sensoneural hearing loss. Arch Otolaryngol Head Neck Surg 2007; 133: 582–6.
Department of Otolaryngology, University of Ottawa, Ontario and University of Western Ontario, London

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema