ArchivDeutsches Ärzteblatt1-2/2008Film: Patienteninfos zu Darmkrebs

MEDIEN

Film: Patienteninfos zu Darmkrebs

Dtsch Arztebl 2008; 105(1-2): A-33 / B-29 / C-29

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Der Film „Darmkrebs – was nun?“ soll Möglichkeiten zur Therapie und zum Leben mit Darmkrebs aufzeigen und Patienten dabei helfen, sich Wissen anzueignen, um zum Beispiel Entscheidungen im Gespräch mit dem behandelnden Arzt besser treffen zu können. Er wurde – zusammen mit einer gleichnamigen Informationsbroschüre – unter wissenschaftlicher Beratung von Prof. Hans-Joachim Schmoll, Universität Halle-Wittenberg, erstellt. Durch das Programm führt Dr. Franziska Rubin, bekannt aus der WDR-Sendung „Hauptsache gesund“.
Anfordern kann man die DVD und die Broschüre kostenfrei unter der Telefonnummer 0 76 24/14 37 15 oder per E-Mail unter grenzachallgemein@roche.com. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema