ArchivDeutsches Ärzteblatt6/2008Prävention: „Bleib fit, mach mit – Vorsorge!“

MEDIEN

Prävention: „Bleib fit, mach mit – Vorsorge!“

Dtsch Arztebl 2008; 105(6): A-275 / B-247 / C-243

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Das Präventionsbewusstsein in der Bevölkerung wollen die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) und die Ärztekammer Niedersachsen fördern. Mit fünf neuen Flyern werden die niedersächsischen Arztpraxen in den kommenden Monaten für den Vorsorgegedanken unter dem Motto „Bleib fit, mach mit – Vorsorge!“ werben. Die Faltblätter informieren über die Krebsfrüherkennungsuntersuchungen für Frauen und Männer, den Check-up zur Früherkennung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes, die Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Jugendliche sowie über den Katalog empfohlener Impfungen.

Bisher nutzt nur ein kleiner Teil der Bevölkerung die Präventionsangebote der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung. Am Gesundheits-Check-up nahm etwa im Jahr 2006 nur jeder fünfte anspruchsberechtigte Bürger in Niedersachsen teil. Auch für die Krebsfrüherkennung sucht nur ein Teil der niedersächsischen Bevölkerung den Arzt auf. So gehen weniger als ein Fünftel der anspruchsberechtigten Männer ab 45 Jahre zur Krebsvorsorgeuntersuchung. Durch ärztliche Information und Unterstützung solle die persönliche Handlungskompetenz in der Prävention gestärkt werden, begründete die Kammerpräsidentin, Dr. med. Martina Wenker, das Engagement der beiden Ärzteorganisationen. Die Präventionsflyer stehen als PDF-Dokumente auch im Internet unter www.kvn.de (Button Patienteninfos/Vorsorge und Risikovermeidung) zur Verfügung. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema