PERSONALIEN

Aufgaben und Ämter

Dtsch Arztebl 2008; 105(6): A-277 / B-249 / C-245

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. rer. nat. Norbert Weißmann (43), bislang Hochschuldozent (C2) für Experimentelle Pneumologie am Zentrum für Innere Medizin der Justus-Liebig-Universität Gießen, hat den Ruf auf die W-2-Professur für Molecular Mechanisms of Emphysema, Hypoxia and Lung Aging im Rahmen des Exzellenzclusters Cardio-Pulmonary System, Universität Gießen, angenommen.

Priv.-Doz. Dr. rer. nat. Monica Palmada (34), ehemalige Gruppenleiterin am Physiologischen Institut der Universität Tübingen, hat den Ruf auf die Juniorprofessur ( W1) „Molekularbiologie“ an der Medizinischen Fakultät Duisburg-Essen angenommen.

Dr. Irmgard Pfaffinger (52), München, stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie ist mit großer Mehrheit zur stellvertretenden Vorsitzenden des Berufsverbandes der Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie gewählt worden. In ihren Ämtern bestätigt wurden der Vorsitzende Dr. med. Herbert Menzel (59) sowie die weitere stellvertretende Vorsitzende Dr. med. Karin Bell (66).

Prof. Dr. med. Reinhard Bittner (66), Ärztlicher Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Marienhospital Stuttgart, ist in den Ruhestand getreten. Sein Nachfolger Priv.-Doz.
Dr. med. Michael Schäffer (42), zuvor Universitätsklinikum Bochum, übernimmt die Allgemein- und Viszeralchirurgie. Der neu geschaffene Bereich Gefäßchirurgie wird künftig von Dr. med. Klaus Klemm, zuvor Universitätsklinikum Heidelberg, geleitet. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema