szmtag In den Schlagzeilen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) wurde am 1. Juni 2004 als Stiftung gegründet. Es untersucht im Auftrag des Gemeinsamen Bundes­aus­schusses und des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­iums den Nutzen medizinischer Leistungen. Finanziert wird es durch Zuschläge auf stationäre und ambulante medizinische Leistungen, die überwiegend von der gesetzlichen erstattet werden.

Das IQWiG war im Herbst 2007 in die Schlagzeilen geraten. Damals wurde öffentlich die Auftragsvergabe kritisiert, weil auch das Deutsche Institut für evidenzbasierte Medizin eingebunden worden war. Dieses Institut hat Sawicki gegründet; es wird mittlerweile von seiner Frau geführt. Rie
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote