ArchivDeutsches Ärzteblatt9/2008Kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundes­ärzte­kammer

Kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen

Dtsch Arztebl 2008; 105(9): A-472 / B-428 / C-416

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Altstadt- und Münsterführung

Mittelalter trifft Moderne: In der Donaustadt Ulm sind gotische Gebäude und Beispiele prominenter zeitgenössischer Architektur in enger Nachbarschaft vereint. Lassen Sie sich Ulms spektakuläre „Neue Mitte“ zeigen, gefolgt von einem Gang ins historische Fischerviertel.
Dort tauchen Sie ins Mittelalter ein: enge Gassen, verwinkelte Durchgänge und romantische Brücken vermitteln einen Eindruck vom früheren Leben der hier ansässigen Metzger, Fischer, Schiffbauer und Gerber. Zudem werden Sie auf diesem spannenden Rundgang Anekdoten und ulmische Besonderheiten wie den „Ulmer Spatz“ oder den „Schneider von Ulm“ kennenlernen.
Termin: Dienstag, 20. Mai 2008, Uhrzeit: 15.00 Uhr (Dauer: circa 2 Stunden), Treffpunkt: Münsterplatz, vor der Touristinformation, Preis: 6,00 Euro pro Person, Teilnehmerzahl: mindestens 15, maximal 25 Personen

Festliches Konzert im Ulmer Münster

Seit Jahrhunderten prägt es die Stadt und die Region, ist im In- und Ausland geradezu ein Synonym für Ulm: das Ulmer Münster verfügt mit mehr als 8 000 Pfeifen über die zweitgrößte Kirchenorgel in Deutschland.
Zum Auftakt Musik von Chororgel und Trompete. Einer der Münsterpfarrer begrüßt die Gäste und gibt eine kurze Einführung zu Geschichte und Bedeutung dieser eindrucksvollen Bürgerkirche.
Danach folgt das circa 60-minütige Konzertprogramm mit Kirchenmusikdirektor Friedrich Fröschle, Ulm (Orgel), und Claude Rippas, Zürich (Trompete).
Termin: Dienstag, 20. Mai 2008, Uhrzeit: 20.00 Uhr (Dauer: circa 75 Minuten), Treffpunkt: Hauptportal Ulmer Münster, Preis: 22,00 Euro pro Person, Teilnehmerzahl: mindestens 150 Personen

Outlet-Shopping in Metzingen

Über die reizvolle Mittelgebirgslandschaft der Schwäbischen Alb führt dieser Ganztagesausflug ins „Mekka der Schnäppchenjäger“ nach Metzingen. Hier ist der Fabrikverkauf historisch gewachsen und hat sein ganz besonderes Ambiente. Die Outlet-Geschäfte bieten Markenqualität von Hugo Boss, Esprit, Reebok, Joop, Gerry Weber über Tommy Hilfiger, Puma, Schiesser u. v. m. zum günstigen Preis.
– Das Mittagessen findet um 13.30 Uhr im Restaurant „Schwanen“ statt. Die Rückfahrt ist gegen 16.00 Uhr geplant, Ankunft in Ulm gegen 17.30 Uhr.
Termin: Mittwoch, 21. Mai 2008, Uhrzeit: 9.30 Uhr (Dauer: circa 8 Stunden), Treffpunkt: Eingangshalle Maritim-Hotel Ulm, Preis: 53,00 Euro pro Person (inkl. Mittagessen), Teilnehmerzahl: mindestens 25 Personen
Fahrt ins „Himmelreich des Barock“

Dieser Tagesausflug führt entlang der bekannten Touristikroute „Oberschwäbische Barockstraße“, die von Ulm aus nach Süden bis zum Bodensee reicht. Nach Besichtigung der frühbarocken Klosteranlage von Obermarchtal erwartet Sie als stilistischer Kontrast das sehr reich dekorierte und renovierte Münster in Zwiefalten.
Nach dem Mittagessen steht Steinhausen mit der „schönsten Dorfkirche der Welt“ auf dem Programm. Den Abschluss bildet das ehemalige Benediktinerkloster Wiblingen. Höhepunkt dieser großen Klosteranlage ist der Bibliothekssaal, der zu den berühmtesten Rokokobauten Süddeutschlands gehört. Die Ankunft in Ulm ist gegen 17.30 Uhr geplant.
Termin: Mittwoch, 21. Mai 2008, Uhrzeit: 9.30 Uhr (Dauer: circa 8 Stunden), Treffpunkt: Eingangshalle Maritim-Hotel Ulm, Preis: 67,00 Euro pro Person (inkl. Mittagessen), Teilnehmerzahl: mindestens 25 Personen

Konzert des Tübinger Ärzteorchesters

Das Tübinger Ärzteorchester hat eine über 20-jährige Geschichte. Gegründet im Herbst 1984 gehören dem auf höchstem Niveau spielenden Orchester unter der Leitung von Dr. med. Norbert Kirchmann Professoren, Studenten, Assistenz- und niedergelassene Ärzte, medizinisches Personal und deren Angehörige an.
Neben der musikalischen Umrahmung der feierlichen Eröffnung des 111. Deutschen Ärztetages findet ein 80-minütiges Beethoven-Konzert mit klassischer Besetzung in dem durch seine Architektur renommierten Stadthaus im Herzen der Ulmer Innenstadt statt.
Programm: Ludwig von Beethoven (1770–1827):
Ouvertüre zu „Coriolan“ op. 62
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
Allegro ma non troppo – Larghetto – Rondo
–– Pause ––
Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60
Adagio. Allegro vivace – Adagio – Allegro vivace –
Allegro ma non troppo
Solist: Jochen Brusch, Violine
Leitung: Dr. med. Norbert Kirchmann

Termin: Mittwoch, den 21. Mai 2008, Uhrzeit: 20.00 Uhr, Treffpunkt: Konzertsaal, Stadthaus, Münsterplatz 50, Preis: 15,00 Euro pro Person, Teilnehmerzahl: maximal 200 Personen

Nach Blaubeuren zur „Schönen Lau“

Die Ausflugsfahrt führt durch das Blautal nach Blaubeuren, der sehenswerten Fachwerkstadt am Fuß der Schwäbischen Alb. Der sagenumwobene Blautopf, die kreisrunde unterirdische Quelle der Blau, zählt zu den geheimnisvollsten Naturwundern Deutschlands. Der Klosteranlage mit dem spätgotischen Hochaltar und der historischen Hammerschmiede wird ebenfalls ein Besuch abgestattet.
Nach einem gemütlichen Mittagessen erwartet Sie eine Höhlentour mit dem „Blautopfbähnle“. Bei der Innenbesichtigung des Hohlen Fels erleben Sie eine der größten und beeindruckendsten Hallenhöhlen der Schwäbischen Alb. Die Tour mit dem Bähnle dauert etwa 2½ Stunden. Anschließend erfolgt die Rückfahrt nach Ulm, Ankunft dort gegen 17.00 Uhr.
Termin: Donnerstag, 22. Mai 2008, Uhrzeit: 9.30 Uhr (Dauer: circa 7½ Stunden), Treffpunkt: Eingangshalle Maritim-Hotel Ulm, Preis: 69,00 Euro pro Person (inkl. Mittagessen), Teilnehmerzahl: mindestens 25 Personen

Baden-Württembergischer Abend

Der Kongress feiert! Die Lan­des­ärz­te­kam­mer Baden-Württemberg lädt alle Teilnehmer des Deutschen Ärztetages zum Baden-Württembergischen Abend nach Neu-Ulm in den Wiley-Club ein. Am Eingang zum Gelände der Landesgartenschau 2008 gelegen, garantiert der Wiley Club den perfekten Rahmen zum gemütlichen Beisammensein, zu kulinarischen Höhepunkten und zum Tanzbeinschwingen.
Anmeldeformulare für den Baden-Württembergischen Abend werden den Lan­des­ärz­te­kam­mern im Vorfeld zugesandt und sind auch im Internet unter www.aerztetag.swp-hapag-lloyd.de verfügbar. Bitte melden Sie sich rechtzeitig für dieses Event an, denn die Kapazitäten sind begrenzt. Der Kostenbeitrag für den Abend beträgt 48,00 Euro pro Person. Die Anmeldefrist läuft bis zum 21. April 2008 (spätere Anmeldungen auf Anfrage).
Termin: Donnerstag, 22. Mai 2008, Uhrzeit: 19.30 Uhr, Ort: Wiley-Club, Preis: 48,00 Euro pro Person (inkl. Bustransfer), Anmeldefrist: 21. April 2008 (danach auf Anfrage)

Urwelt-Museum Hauff

Das private Urwelt-Museum Hauff in Holzmaden entführt Sie mit seiner überwältigenden Sammlung in die Jurazeit vor 180 Millionen Jahren, als ganz Europa von einem tropischen Meer überflutet war. Die Skelette verschiedener Saurier blieben als Zeugen der Urwelt im Schiefergestein der Fossilfundstätte Holzmaden erhalten – nirgendwo auf der Welt so zahlreich und so gut wie hier am Fuß der Schwäbischen Alb.
Eine Museumsführung ist in diesem spannenden Halbtagesprogramm enthalten. Fahrzeit zum Museum circa eine drei viertel Stunde.
Termin: Freitag, 23. Mai 2008, Uhrzeit: 9.30 Uhr (Dauer: circa 3½ Stunden), Treffpunkt: Eingangshalle Maritim-Hotel Ulm, Preis: 35,00 Euro pro Person, Teilnehmerzahl: mindestens 25 Personen

Landesgartenschau Neu-Ulm

2008 findet die bayerische Landesgartenschau in Neu-Ulm, gleich auf dem anderen Donauufer Ulms, statt. Einbezogen in das Areal sind eine Aktionsfläche für Sport und Freizeit, Anlagen der ehemaligen Bundesfestung als Ruheoase mit Künstlergärten und visionärem „Zeitfenster“ sowie das Donauufer als begrünte Promenade.
Geschulte Führer bringen Ihnen die interessante Philosophie dieser Gartenschau bei einem „grünen Rundgang“ näher.
Termin: Freitag, 23. Mai 2008, Uhrzeit: 9.30 Uhr (Dauer: circa 3 Stunden), Treffpunkt: Eingangshalle Maritim-Hotel Ulm, Preis: 28,00 Euro pro Person, Teilnehmerzahl: mindestens 20 Personen

Ansprechpartner:
Südwest-Presse
Kerstin Köhler
Telefon: 07 31/14 45-68, Fax: -60
E-Mail: k.koehler@swp-hapag-lloyd.de !
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema