ArchivDeutsches Ärzteblatt10/2008Leopoldina: Zur Nationalen Akademie ernannt

AKTUELL

Leopoldina: Zur Nationalen Akademie ernannt

Dtsch Arztebl 2008; 105(10): A-488 / B-444 / C-432

Richter-Kuhlmann, Eva

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: dpa
Foto: dpa
Die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina wird Nationale Akademie. Das hat Bun­des­for­schungs­minis­terin Annette Schavan Ende Februar in Berlin angekündigt. Die Leopoldina soll als unabhängige Einrichtung einen kontinuierlichen Dialog zwischen Politik und Wissenschaft herstellen. Ihre Aufgabe wird es sein, Zukunftsthemen wissenschaftlich zu bearbeiten und die Ergebnisse der deutschen Öffentlichkeit und Politik zu vermitteln sowie Deutschland in internationalen wissenschaftlichen Gremien zu vertreten. Darüber hinaus wird sie mit anderen wissenschaftlichen Einrichtungen, unter anderem den Länderakademien und den deutschen Wissenschaftsorganisationen eng zusammenarbeiten.

Bereits in den vergangenen Jahren hat die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina in internationalen Gremien die Politik beraten. Sie ist eine überregionale Akademie der Wissenschaften, die seit der Wiedervereinigung vom Bund und Sachsen-Anhalt getragen wird.

Gegründet wurde die älteste wissenschaftliche Akademie Europas 1652 in Schweinfurt. Seit 1878 hat sie ihren Sitz in Halle an der Saale. Bereits 1670 gab die Leopoldina die erste naturwissenschaftlich-medizinisch orientierte Zeitschrift der Welt heraus. Heute besteht sie aus etwa 1 000 gewählten Mitgliedern aus aller Welt, die alle Disziplinen der Naturwissenschaften und der Medizin sowie auch einige andere Fachrichtungen vertreten. Die Leopoldina wird durch ein ehrenamtlich tätiges Präsidium geleitet. ER
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema