ArchivDeutsches Ärzteblatt16/1997Drogenrat lehnt Verkauf von Cannabis in Apotheken ab

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Drogenrat lehnt Verkauf von Cannabis in Apotheken ab

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS BONN. Der Nationale Drogenrat hat dem Plan der schleswig-holsteinischen Lan-desregierung, Cannabis im Rahmen eines Modellversuches in Apotheken zu verkaufen, eine klare Absage erteilt. "Die Experten waren sich einig, daß allein die Ankündigung, Cannabis in einem Modellversuch verfügbar machen zu wollen, der Suchtprävention geschadet habe", stellte das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium fest. Die Abgabe von Haschisch in Apotheken widerspreche dem Geist und Inhalt des Betäubungsmittelgesetzes, wonach unter anderem Cannabis "nicht verschrieben, verabreicht oder einem anderen zum unmittelbaren Verbrauch überlassen werden" darf. Ein Verkauf in Apotheken widerspreche auch dem Apothekenrecht, dem Arzneimittelgesetz und dem Lebensmittelrecht. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote