ArchivDeutsches Ärzteblatt16/1997Gesundheitsausgaben am stärksten gestiegen

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Gesundheitsausgaben am stärksten gestiegen

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Ausgaben für die Gesundheitssicherung stiegen im Vergleich zu anderen wirtschaftlichen Kenngrößen überdurchschnittlich. Von 1970 bis 1994 schnellten die Gesundheitsausgaben um 470 Prozent hoch. Der private Verbrauch kletterte um 346 Prozent, wohingegen das nominale Bruttosozialprodukt um nur 338 Prozent stieg. Die Bruttolöhne hinkten mit einer Steigerung von 307 Prozent hinterher.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote