TERMINE

Weiter- und Fortbildung

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Eine monatliche Auswahl bundesweiter Veranstaltungen für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten


Bad Gleichenberg
27. April bis 2. Mai
„leib oder leben“
14. Internationales Seminar für körperbezogene Psychotherapie, Körpertherapie und Körperkunst. Thema: „Rhythmus und Resonanz“
Informationen: Österreichische Gesellschaft für Medizinische Psychologie, Psychotherapie und Psychosomatik, A-8036 Graz, Auenbruggerplatz 43, Telefon: 00 43/3 16/3 85-30 40, Fax: 00 43/3 16/3 85-48 75, ilse.windhager@klinikurn-graz.at, www.leiboderleben.at

Berlin
4. bis 6. April
Kann denn Körper Sünde sein?
Kongress der Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung
Informationen: GST GmbH – Gesellschaft für systemische Therapie und Beratung „System und Körper“, Kremmenerstraße 9–11, 10435 Berlin, Telefon: 0 30/4 62 69 69, Fax: 0 30/4 62 69 69, sekretariat@gstb.org

Bremen
5. bis 6. April
45. Kinderverhaltenstherapietage
Informationen: Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation der Universität Bremen, Eva Todisco, Grazer Straße 2, 28359 Bremen, Telefon: 04 21/2 18-70 75, Fax: 04 21/2 18-46 14, todisco@uni-bremen.de, www.zrf.uni-bremen.de/zkpr/index.html

Frankfurt/Main
26. bis 27. April
„Biographie und Politik – Krisen, Brüche, Kontinuitäten“
Jahrestagung des Arbeitskreises für Politische Psychologie
Information: Arbeitskreis Politische Psychologie (DVPW), c/o Sigmund-Freud-Institut, Myliusstraße 20, 60323 Frankfurt/Main, Telefon: 0 69/97 12 04-0, Fax: 0 69/97 12 04-4, busch@sigmund-freud-institut.de, www.sigmund-freud-institut.de

Freiburg
12. bis 15. März
Bindung und Entwicklung
Jahrestagung des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin (DKPM) und der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM)
Informationen: Universitätsklinikum Freiburg, Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Hauptstraße 8, 79104 Freiburg, Telefon: 07 61/2 70-68 43, Fax: 07 61/2 70-69 18, baechle@kongress-und-kommunikation.de, www.dkpm.de/freiburg2008

Hamburg
26. bis 27. April
Die therapeutische Beziehung
5. Großes Forum der Deutschen Psychologischen Gesellschaft für Gesprächspsychotherapie
Informationen: Claudia Demmler, FB Psychologie, Von-Melle-Park 5, 20146 Hamburg, claudia.demmler@uni-hamburg.de, www.dpgg.de/Forum2008.htm

Lindau
13. bis 25. April
Lachen und Weinen
58. Lindauer Psychotherapiewochen
Informationen: Jeanette Kitzer, Lindauer Psychotherapiewochen, Platzl 4 A, 80331 München, Telefon: 0 89/29 16 38 55, info@Lptw.de, www.LPTW.de

Mainz
10. bis 11. April
Tagung „Gewalt und Bullying an Schulen: Konzepte, Interventionsmöglichkeiten, Kontakte“
Informationen: Prof. Dr. Inge Seiffge-Krenke, Susanne Pfaff, Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung, Psychologisches Institut, Staudinger Weg 9, 55099 Mainz, Telefon: 0 61 31/3 92 21 32, Fax: 0 61 31/3 92 37 05, pfaffs@uni-mainz.de

München
26. April
Zur Geschichte der Psychoanalyse in München
Tagung der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V.
Informationen: Anmeldungen bis 1. April per E-Mail oder Fax, Akademie für Psychoanalyse, Frau Lenz, Schwanthalerstraße 106, 80339 München, Telefon: 0 89/5 02 34 98, Fax: 0 89/54 07 55 00, info@psychoanalyse-muenchen. de, www.psychoanalyse-muenchen.de

Potsdam
12. April
Personenzentrierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie: Störungsbezogene Interventionen
Kindertherapietagung
Informationen: Prof. Dr. Herbert Goetze, Universität Potsdam, Postfach 60 15 53, 14415 Potsdam, Telefon: 03 31/9 77-25 97, goetze@uni-potsdam.de

Reisensburg
13. bis 15. März
Wissenschaftliche Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention
Informationen: Hilfen für suizidgefährdete Kinder und Jugendliche e.V., Neuhland, Michael Witte, Nikolsburger Platz 6, 10717 Berlin, Telefon: 0 30/4 17 28 39 52, Fax: 0 30/4 17 28 39 59, dgs@suizidprophylaxe.de, www.suizidprophylaxe.de
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote