TERMINE

Weiter- und Fortbildung

PP 7, Ausgabe März 2008, Seite 144

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Eine monatliche Auswahl bundesweiter Veranstaltungen für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten


Bad Gleichenberg
27. April bis 2. Mai
„leib oder leben“
14. Internationales Seminar für körperbezogene Psychotherapie, Körpertherapie und Körperkunst. Thema: „Rhythmus und Resonanz“
Informationen: Österreichische Gesellschaft für Medizinische Psychologie, Psychotherapie und Psychosomatik, A-8036 Graz, Auenbruggerplatz 43, Telefon: 00 43/3 16/3 85-30 40, Fax: 00 43/3 16/3 85-48 75, ilse.windhager@klinikurn-graz.at, www.leiboderleben.at

Berlin
4. bis 6. April
Kann denn Körper Sünde sein?
Kongress der Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung
Informationen: GST GmbH – Gesellschaft für systemische Therapie und Beratung „System und Körper“, Kremmenerstraße 9–11, 10435 Berlin, Telefon: 0 30/4 62 69 69, Fax: 0 30/4 62 69 69, sekretariat@gstb.org

Bremen
5. bis 6. April
45. Kinderverhaltenstherapietage
Informationen: Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation der Universität Bremen, Eva Todisco, Grazer Straße 2, 28359 Bremen, Telefon: 04 21/2 18-70 75, Fax: 04 21/2 18-46 14, todisco@uni-bremen.de, www.zrf.uni-bremen.de/zkpr/index.html

Frankfurt/Main
26. bis 27. April
„Biographie und Politik – Krisen, Brüche, Kontinuitäten“
Jahrestagung des Arbeitskreises für Politische Psychologie
Information: Arbeitskreis Politische Psychologie (DVPW), c/o Sigmund-Freud-Institut, Myliusstraße 20, 60323 Frankfurt/Main, Telefon: 0 69/97 12 04-0, Fax: 0 69/97 12 04-4, busch@sigmund-freud-institut.de, www.sigmund-freud-institut.de

Freiburg
12. bis 15. März
Bindung und Entwicklung
Jahrestagung des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin (DKPM) und der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM)
Informationen: Universitätsklinikum Freiburg, Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Hauptstraße 8, 79104 Freiburg, Telefon: 07 61/2 70-68 43, Fax: 07 61/2 70-69 18, baechle@kongress-und-kommunikation.de, www.dkpm.de/freiburg2008

Hamburg
26. bis 27. April
Die therapeutische Beziehung
5. Großes Forum der Deutschen Psychologischen Gesellschaft für Gesprächspsychotherapie
Informationen: Claudia Demmler, FB Psychologie, Von-Melle-Park 5, 20146 Hamburg, claudia.demmler@uni-hamburg.de, www.dpgg.de/Forum2008.htm

Lindau
13. bis 25. April
Lachen und Weinen
58. Lindauer Psychotherapiewochen
Informationen: Jeanette Kitzer, Lindauer Psychotherapiewochen, Platzl 4 A, 80331 München, Telefon: 0 89/29 16 38 55, info@Lptw.de, www.LPTW.de

Mainz
10. bis 11. April
Tagung „Gewalt und Bullying an Schulen: Konzepte, Interventionsmöglichkeiten, Kontakte“
Informationen: Prof. Dr. Inge Seiffge-Krenke, Susanne Pfaff, Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung, Psychologisches Institut, Staudinger Weg 9, 55099 Mainz, Telefon: 0 61 31/3 92 21 32, Fax: 0 61 31/3 92 37 05, pfaffs@uni-mainz.de

München
26. April
Zur Geschichte der Psychoanalyse in München
Tagung der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V.
Informationen: Anmeldungen bis 1. April per E-Mail oder Fax, Akademie für Psychoanalyse, Frau Lenz, Schwanthalerstraße 106, 80339 München, Telefon: 0 89/5 02 34 98, Fax: 0 89/54 07 55 00, info@psychoanalyse-muenchen. de, www.psychoanalyse-muenchen.de

Potsdam
12. April
Personenzentrierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie: Störungsbezogene Interventionen
Kindertherapietagung
Informationen: Prof. Dr. Herbert Goetze, Universität Potsdam, Postfach 60 15 53, 14415 Potsdam, Telefon: 03 31/9 77-25 97, goetze@uni-potsdam.de

Reisensburg
13. bis 15. März
Wissenschaftliche Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention
Informationen: Hilfen für suizidgefährdete Kinder und Jugendliche e.V., Neuhland, Michael Witte, Nikolsburger Platz 6, 10717 Berlin, Telefon: 0 30/4 17 28 39 52, Fax: 0 30/4 17 28 39 59, dgs@suizidprophylaxe.de, www.suizidprophylaxe.de
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema