ArchivDeutsches Ärzteblatt13/2008Kassenärzte: Frauenärzte könnten sich anschließen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Nach einem Ausstieg der Hausärzte könnten sich doch gleich die Frauenärzte anschließen. Wer sollte denn dann außer uns noch eine Krebsvorsorge durchführen zum nicht zu unterbietenden Spottpreis von circa zwölf Euro!

Dr. med. Christian Dorn, Frauenarzt,
Adlergebirgsstraße 3, 84478 Waldkraiburg
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige