ArchivDeutsches Ärzteblatt16/2008Telematik: Düstere Zeiten
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
. . . Wenn die Zukunft unseres Berufsbilds mit in den Händen von gutgläubigen, naiven Datenschützern liegt, dann werden wir alle düstere Zeiten erleben. Von der eGK werden nur die Industrie und Krankenkassen profitieren. Die Patienten und wir Ärzte mit Sicherheit nicht! Wir Ärzte wollen sie auch nicht! Dass die Krankenkassen durch das GKV-Modernisierungsgesetz 2004 die Behandlungsdaten bekommen haben, ist aus Datenschutzsicht nicht nur kritisch zu sehen, wie Herr Gundermann in seinem Artikel schreibt, sondern schlichtweg skandalös. Hier hat der Datenschutz erschreckend versagt, hat nicht verhindert, dass dadurch das Arzt-Patienten-Verhältnis nochmals mehr belastet wird. Was ist denn ärztliche Schweigepflicht noch wert?!
Jürgen Menzenbach, Stresemannstraße 12, 76187 Karlsruhe
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige