ArchivDeutsches Ärzteblatt17/2008Rückkehr in den Beruf: Ärztinnen frischen ihre Kenntnisse auf

AKTUELL

Rückkehr in den Beruf: Ärztinnen frischen ihre Kenntnisse auf

Dtsch Arztebl 2008; 105(17): A-860 / B-748

Gieseke, Sunna

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Viele Ärztinnen und Ärzte wollen nach einer Familienpause oder einer beruflichen Neuorientierung in den Beruf zurückkehren. Unter dem Motto „Was gibt es Neues in der Medizin?“ bietet die Akademie für ärztliche Fortbildung der Ärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe jährlich ein Wiedereinsteigerseminar an. In zwei jeweils fünftägigen Blöcken liefert das Seminar einen Überblick über den Wissensstand in zentralen Fachgebieten.

Das Seminar findet in diesem Jahr vom 2. bis 6. Juni und vom 15. bis 19. September jeweils von 8.45 Uhr bis 17 Uhr im Ärztehaus Münster statt. Die Teilnahmegebühren betragen 990 Euro für Mitglieder der Akademie für ärztliche Fortbildung, 1 090 Euro für Nichtmitglieder und 850 Euro für arbeitslose Ärzte. Die Veranstaltung ist im Rahmen der „Zertifizierung der Ärztlichen Fortbildung“ mit 81 Punkten anrechenbar. Informationen: Akademie für ärztliche Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe, Postfach 40 67, 48022 Münster, Telefon: 02 51/ 9 29 22 10, Fax: 02 51/9 29 22 49, E-Mail: guido.huels@aekwl.de, Internet: www.aekwl.de. sun
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema