ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2008Psychosomatik: Falsches Zitat
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Im oben genannten Artikel werde ich in einer eklatant falschen Weise zitiert: „Demnach findet man vor allem Schizophreniekranke, Suchtpatienten und Patienten mit hirnorganischen Störungen in psychiatrischen Kliniken (Berger, 2004).“ Dieses Zitat ist vollkommen falsch. Im Gegenteil, ich habe anhand aller mir vorliegenden Befunde darauf hingewiesen, dass eben eine sehr große Überschneidung zwischen psychosomatischen und psychiatrisch-psychotherapeutischen Kliniken besteht. Ein sehr großer Teil der Patienten in psychiatrisch-psychotherapeutischen Kliniken leidet unter affektiven Erkrankungen, Persönlichkeitsstörungen und sogenannten neurotischen Erkrankungen.
Prof. Dr. Mathias Berger, Ärztlicher Direktor der
Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychosomatik, Universitätsklinikum Freiburg, Hauptstraße 5,
79104 Freiburg
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema