ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2008Bekanntmachungen: In der 94. Sitzung der Partner des Bundesmantelvertrages sowie in der 234. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Ärzte/Ersatzkassen (schriftliche Beschlussfassung) am 3. Juni 2008 erfolgte ein Beschluss zu Veränderungen im Kapitel 32.

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Bekanntmachungen: In der 94. Sitzung der Partner des Bundesmantelvertrages sowie in der 234. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Ärzte/Ersatzkassen (schriftliche Beschlussfassung) am 3. Juni 2008 erfolgte ein Beschluss zu Veränderungen im Kapitel 32.

Dtsch Arztebl 2008; 105(25): A-1404 / B-1212 / C-1180

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Beschluss
der Arbeitsgemeinschaft Ärzte/Ersatzkassen anstelle der 234. Sitzung (schriftliche Beschlussfassung)
vom 3. Juni 2008 zur Aufnahme und Änderung von Anmerkungen im Kapitel 32 zum Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) der E-GO (Beschluss-Nr. 910)
gleichlautend auch
Beschluss
der Partner des Bundesmantelvertrages anstelle der 94. Sitzung (schriftliche Beschlussfassung)
vom 3. Juni 2008 zu Veränderungen im Kapitel 32.
Die Arbeitsgemeinschaft Ärzte/Ersatzkassen gemäß § 50 Bundesmantelvertrag hat anstelle der 234. Sitzung
(schriftliche Beschlussfassung) vom 3. Juni 2008 den nachfolgenden Beschluss Nr. 910 gefasst:

Die Arbeitsgemeinschaft beschließt:
Gültig ab 1. Juli bzw. 1. Oktober 2008


B 910 Änderungen von Gebührenordnungspositionen im Kapitel 32 der E-GO

Änderung der Legende der Gebührenordnungspositionen 32292, 32293, 32305, 32306, 32607, 32311 im Abschnitt 32.3.4 Klinisch-chemische Untersuchungen

32292 Drogen
Unter Angabe der Substanz(en) oder Substanzgruppe(n)
32293 Arzneimittel
Unter Angabe der Substanz(en) oder Substanzgruppe(n)
32305 Arzneimittel (Chromatografisch oder mit sonstigen Verfahren)
Unter Angabe der Substanz(en) oder Substanzgruppe(n)
32306 Vitamine
Unter Angabe der Substanz(en) oder Substanzgruppe(n)
32307 Drogen
Unter Angabe der Substanz(en) oder Substanzgruppe(n)
32311 Exogene Gifte
Unter Angabe der Substanz(en) oder Substanzgruppe(n)

Gültig ab 1. Juli 2008

Streichung der Gebührenordnungsposition 32149 aus dem Abschnitt 32.2.6 Immunologische Untersuchung und Untersuchung auf Drogen

Streichung der Gebührenordnungsposition 32153 aus dem Abschnitt 32.2.7 Mikrobiologische Untersuchungen

Streichung der Gebührenordnungsposition 32422 aus dem Abschnitt 32.3.4 Klinisch-chemische Untersuchungen

Änderung der Bewertung der Gebührenordnungsposition 32314 aus dem Abschnitt 32.3.4
32314 Bestimmung von Substanzen mittels DC, GC und/oder HPLC und anschließender Massenspektrometrie und EDV-Auswertung, je Körpermaterial unter Angabe der Art der Untersuchung 51,40 Euro
Aufnahme einer Anmerkung nach der Gebührenordnungsposition 32702 aus dem Abschnitt 32.3.10
Die Gebührenordnungsposition ist bis zum 31. Dezember 2008 berechnungsfähig.

Änderung der Gebührenordnungsposition 32839 des Abschnitt 32.3.12 Molekularbiologische Untersuchungen
32839 Chlamydien
Durchführung ausschließlich mittels Nukleinsäureamplifikationsverfahren (NAT)

Gültig ab 1. Oktober 2008

Vorbehalt:
Die Unterschriftsverfahren zu der Beschlussfassung wurden eingeleitet. Die Bekanntmachung erfolgt somit unter dem Vorbehalt der endgültigen Unterzeichnung durch alle Vertragspartner.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema