ArchivDeutsches Ärzteblatt26/2008An alle Hausärzte und Kinderärzte – Ausschreibung –

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

An alle Hausärzte und Kinderärzte – Ausschreibung –

Dtsch Arztebl 2008; 105(26): A-1467 / B-1267 / C-1235

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS des Vertrags zur hausarztzentrierten Versorgung
„BIGPREVENT“ zwischen der BIG Gesundheit
und der Arbeitsgemeinschaft Vertragskoordinierung
der Kassenärztlichen Vereinigungen
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Kassenärztliche Bundesvereinigung und 15 Kassenärztliche Vereinigungen haben gemeinsam die Arbeitsgemeinschaft Vertragskoordinierung gegründet, um auch für bundesweite Krankenkassen ein attraktiver Vertragspartner für Sonderverträge zu sein. Die Arbeitsgemeinschaft Vertragskoordinierung hat im Namen der Kassenärztlichen Vereinigungen einen bundesweiten Vertrag zur hausarztzentrierten Versorgung mit der BIG Gesundheit geschlossen. Diesem Vertrag können auch die beiden Kassenärztlichen Vereinigungen, die nicht Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Vertragskoordinierung sind, beitreten.
Für diesen Vertrag möchten wir Ihnen heute die Teilnahme anbieten. Er bietet die Chance, die hausarztzentrierte Versorgung weiter zu stärken. Die wesentlichen Inhalte des Vertrags sind zu Ihrer Information in dieser Ausschreibung zusammengefasst:

Das Wichtigste im Überblick
- Die Teilnahme an diesem Vertrag ist für Patienten sowie Hausärzte und Kinderärzte freiwillig.
- Hausärzte und Kinderärzte können ihre Teilnahme am Vertrag mit sofortiger Wirkung erklären. Die Einschreibung teilnehmender Versicherter sowie die Abrechnung der vereinbarten Vergütung können ab dem 2. Quartal 2008 erfolgen.
- Ihre Teilnahme an diesem Vertrag können Vertragsärzte erklären, die an der hausärztlichen Versorgung im Sinne des § 73 Abs. 1 a SGB V teilnehmen, sofern sie die folgenden Teilnahmevoraussetzungen erfüllen:
– Aktive Teilnahme an mindestens einem strukturierten Behandlungsprogramm (DMP) der BIG Gesundheit
– Behandlung der teilnehmenden Versicherten nach evidenzbasierten, praxiserprobten Leitlinien für die hausärztliche Versorgung
– Jährliche Teilnahme an einem anerkannten Qualitätszirkel zur Arzneimitteltherapie oder ersatzweise Teilnahme an einem Qualitätszirkel zu typischen Problemen der hausärztlichen Praxis
– Jährliche Fortbildung gemäß § 95 d SGB V
– Berechtigung zur Teilnahme an der psychosomatischen Grundversorgung gemäß § 5 Abs. 6 Psychotherapie-Vereinbarung bzw. Erwerb dieser Qualifikation innerhalb von drei Jahren oder abgeschlossene Zusatzweiterbildung Manuelle Medizin/Chirotherapie gemäß Weiter­bildungs­ordnung der jeweiligen Ärztekammer oder Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung von Leistungen der Akupunktur gemäß Qualitäts­sicherungs­ver­ein­barung Akupunktur nach § 135 Abs. 2 SGB V oder Anerkennung als Kinder- und Jugendarzt
– Einführung eines praxisinternen, hausärztlichen und indikatorengestützten und wissenschaftlichen Qualitätsmanagements
– Einführung eines Praxis-Datenverarbeitungs-Systems
– Nachweis einer apparativen Mindestausstattung
- Zu den Kernaufgaben der teilnehmenden Hausärzte und Kinderärzte des Vertrags gehören:
– die Kontrolle und Dokumentation der regelmäßigen Inanspruchnahme der Krebsfrüherkennungsuntersuchungen, Dokumentation der Ergebnisse der Gesundheitsuntersuchung, Erhebung des Impfstatus, Teilnahme an einem Qualitätszirkel für Arzneimitteltherapie; dafür erhält der Hausarzt eine Jahrespauschale in Höhe von 28 Euro
– die Durchführung der Untersuchung zur Früherkennung von Krankheiten gemäß den Gesundheitsuntersuchungs-Richtlinien; die Durchführung dieser Untersuchung wird auf einen Punktwert von 5,11 Cent gestützt
– die Beratung zur Früherkennung des kolorektalen Karzinoms gemäß den Krebsfrüherkennungsrichtlinien; die Beratungsleistung wird auf einen Punktwert von 5,11 Cent gestützt
– die Durchführung der Untersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten bei Kindern gemäß den Richtlinien; die Durchführung dieser Untersuchungen wird auf einen Punktwert von 5,11 Cent gestützt (gilt nur für teilnehmende Ärzte der Fachrichtung Kinder- und Jugendmedizin)
Wenn Sie an diesem Vertrag teilnehmen möchten, senden Sie die ausgefüllte Teilnahmeerklärung bitte an Ihre Kassenärztliche Vereinigung. Teilnahmeberechtigte Hausärzte und Kinderärzte in den KV Bezirken Bayerns und Baden-Württemberg übersenden ihre Teilnahmeerklärung samt den notwendigen Nachweisen bitte an die Kassenärztliche Bundesvereinigung, Herbert-Lewin-Platz 2, 10623 Berlin. Solange die KVen nicht beigetreten sind, wird die Umsetzung des Vertrags auch in Bezug auf die Rechte und Pflichten dieser Ärzte durch die Arbeitsgemeinschaft Vertragskoordinierung übernommen (KBV als Geschäftsführung). Der ausführliche Vertragstext sowie die Teilnahmeerklärung für Sie stehen Ihnen auf der Homepage der Kassenärztlichen Bundesvereinigung unter www.kbv.de oder auf der Homepage Ihrer Kassenärztlichen Vereinigung zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet auf der Seite:
www.kbv.de/

Freundliche Grüße

Dr. Andreas Köhler
Dr. Carl-Heinz Müller
Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung
handelnd für die AG Vertragskoordinierung
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema