ArchivDeutsches Ärzteblatt30/2008Neuroenhancement: Verordnung geändert
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
In dem Artikel heißt es, Modafinil unterliege in Deutschland dem Betäubungsmittelgesetz. Jedoch ist Modafinil auf Beschluss der Bundesregierung (21. Verordnung zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher Vorschriften) seit Anfang März 2008 aus der BtM-Pflicht entlassen. Ich hätte mir etwas mehr Aktualität des DÄ erhofft!
Dr. Margarete Mattern, Badenwerkstraße1,
76137 Karlsruhe

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote