ArchivDeutsches Ärzteblatt36/2008ADHS: Auch für Erwachsene
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Sie berichten vom Vertragsentwurf der KBV, der vorsieht, dass bei
ADHS zur multimodalen Behandlung auch die Zusammenarbeit mit Logotherapeuten gehören soll. Aus meiner Praxis kann ich das auch für die Arbeit mit Erwachsenen nur unterstützen. Denn gerade mit den Spielarten der logotherapeutischen Technik der paradoxen Intention und der Dereflexion ist in einem behandlungsübergreifenden Konzept gut zu arbeiten.
Pater Vinzenz Ganter, Herz-Jesu-Kloster,
67405 Neustadt
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige