ArchivDeutsches Ärzteblatt36/2008Diabetes Mellitus: ADVANCE mit deutscher Beteiligung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Der Autor schreibt, dass ADVANCE ohne deutsche Beteiligung durchgeführt worden sei. Das ist falsch. Ich habe ADVANCE in Deutschland als „National Advisor“ und LKP geleitet und kann Ihnen zuverlässig mitteilen, dass in Deutschland 327 Patienten an ADVANCE teilgenommen haben. Zum einen in München unter meiner Leitung in Zusammenarbeit mit Prof. Landgraf/Prof. Seissler, zum anderen in Dresden unter der Leitung von Prof. Hahnefeld.
ADVANCE ist sicher ein Meilenstein in der klinischen Forschung, und ich bin froh, dass Deutschland einen Beitrag leisten konnte . . .
Prof. Dr. Clemens von Schacky,
Universität München, Medizinische Klinik und
Poliklinik Innenstadt, Ziemssenstraße 1,
80336 München
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema