Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Forschungspreise – ausgeschrieben vom Deutschen Kollegium für psychosomatische Medizin (DKPM). Ausgeschrieben wird der Adolf-Ernst-Meyer-Preis für Psychotherapieforschung, Dotation: 1 000 Euro, für wissenschaftliche hervorragende Arbeiten im Bereich der Psychotherapieforschung. Ebenfalls ausgelobt von der DKPM in Zusammenarbeit mit der Stiftung Psychosomatik und Sozialmedizin, Ascona, Schweiz, wird der Promotionspreis „Bio-psycho-soziale Medizin“, Dotation: 1 000 Euro. Bewerbungsschluss für beide Preise ist der 31. Oktober. Für weitere Informationen und Bewerbungen: Prof. Dr. Wolfgang Söllner, Klinik für Psychosomatik und psychotherapeutische Medizin, Klinikum Nürnberg, Prof.-Ernst-Nathan-Straße 1, 90419 Nürnberg.

BKK-Innovationspreis – ausgeschrieben von den hessischen Betriebskrankenkassen, Dotation: 5 000 Euro. Bewerben können sich Studierende und Absolventen von Hoch- und Fachhochschulen, die Promotions-, Abschluss- oder auch bewertete Hausarbeiten zum Thema „Bildung und Gesundheit“ erstellt haben. Abgabeschluss ist der 31. Oktober. Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen: Anja Caspari, BKK Landesverband Hessen, Stresemannallee 20, 60591 Frankfurt am Main, Telefon: 0 69/9 63 79-4 33, E-Mail: anja.caspari @bkk-hessen.de, im Internet unter: www.bkk-hessen.de.

NCL Research Award – ausgeschrieben von der NCL-Foundation, Hamburg. Ausgezeichnet werden Forschungsarbeiten über die Neuronal Ceroid Lipofuscinose (NCL), Dotation: 50 000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober. Weitere Informationen im Internet unter: www.ncl-stiftung.de. Bewerbungen an: NCL-Foundation, Dr. Frank Stehr, Head of Research and Marketing, Holstenwall 10, 20355 Hamburg, Telefon: 0 40/35 00 44-91.

Deutscher Schmerzpreis – ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie e.V. in Zusammenarbeit mit der Deutschen Schmerzliga e.V. zur Förderung der Schmerzforschung und Schmerztherapie. Dotation: 10 000 Euro, gestiftet von der Firma Mundipharma Vertriebsgesellschaft mbH und Co. KG, Limburg. Ausgezeichnet werden Persönlichkeiten, die sich durch wissenschaftliche Arbeiten über Diagnostik und Therapie akuter und chronischer Schmerzzustände verdient gemacht haben. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober. Bewerbungen an: Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e.V., Adenauerallee 18, 61440 Oberursel. Weitere Information im Internet unter: www.dgschmerztherapie.de. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote