ArchivDeutsches Ärzteblatt38/2008Mitteilungen: Änderungsvereinbarungen Kurarztverträge Primär-/Ersatzkassen

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Mitteilungen: Änderungsvereinbarungen Kurarztverträge Primär-/Ersatzkassen

Dtsch Arztebl 2008; 105(38): A-1999 / B-1719 / C-1679

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Neben redaktionellen Änderungen und Anpassungen sind Absprachen zur Weiterentwicklung der Kurarztverträge getroffen worden, die zum größten Teil aus dem Vertragsarztrechtsänderungsgesetz und den damit in Zusammenhang stehenden Änderungen der Bundesmantelverträge resultieren. Damit werden die Beteiligungsmöglichkeiten an den Kurarztverträgen auf eine erweiterte Grundlage gestellt (vgl. § 9 [Teilnahme], § 10 [befristete Teilnahme]).

Die Änderungen treten rückwirkend zum 1. Juli 2008 in Kraft.

Vorbehalt: Das Unterschriftsverfahren wurde eingeleitet; die Vertragsänderungen stehen unter dem Vorbehalt der endgültigen Unterzeichnung durch die Vertragspartner.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema