PREISE

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2008; 105(39): A-2054 / B-1762 / C-1722

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Wissenschaftspreise – ausgeschrieben von der Glaxosmithkline-Stiftung, Dotation: insgesamt bis zu 30 000 Euro. Preiswürdig sind hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Medizin. Die Auszeichnungen werden in den Kategorien „Medizinische Grundlagenforschung“ und „Klinische Forschung“ vergeben. Die Nominierung der Bewerber erfolgt durch Fachvertreter naturwissenschaftlicher oder medizinischer Fakultäten, der Max-Planck-Institute oder entsprechender Fachgesellschaften. Bewerbungsschluss ist der 15. November. Bewerbungen und weitere Informationen: GlaxosmithklineStiftung, Margot Merbt, Theresienhöhe 11, 80339 München, Telefon: 0 89/ 3 60 44-86 90, E-Mail: gsk-stiftung@ gsk.com.

Hans-Creutzig-Preis – ausgeschrieben von der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Nuklearmedizin, Dotation: 2 500 Euro, für Arbeiten über die nuklearmedizinische Tumordiagnostik einschließlich der Kernspintomografie. Bewerbungsschluss ist der 16. November. Bewerbungen an das Sekretariat der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Nuklearmedizin, c/o Institut für Radiologie, Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung, Herz- und Diabeteszentrum NRW, Georgstraße 11, 32545 Bad Oeynhausen, E-Mail: afansel@hdz-nrw.de.

H.-G.-Creutzfeldt-Innovationspreis – ausgeschrieben vom H.-G.-Creutzfeldt-Institut zu Kiel für Arzneimittel gegen Infektionskrankheiten, die die bisherigen therapeutischen Möglichkeiten entscheidend optimieren und dadurch ein hohes Zukunftspotenzial besitzen. Bewerbungsschluss ist der 24. November. Bewerbungen und weitere Informationen: H.-G.-Creutzfeldt-Institut zu Kiel, Prof. Dr. med. W.-D. Möller, Waitzstraße 6, 24105 Kiel, Telefon: 04 31/56 73 51, E-Mail: Creutzfeldt-Institut@t-online.de.

Hans-Jörg-Weitbrecht-Wissenschaftspreis – ausgeschrieben von der Bayer-Vital GmbH, Leverkusen, für besondere Leistungen auf dem Gebiet der klinischen Neurowissenschaften. Dotation: 10 000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 30. November. Bewerbungen und weitere Informationen: Bayer-Vital GmbH, Pharma-ZNS, Petra Bastanier, Geb. D 162, 51368 Leverkusen.
Sebastian-Kneipp-Preis – ausgeschrieben für wissenschaftliche Arbeiten, die neue Erkenntnisse über die Kneipptherapie vermitteln, Dotation: 10 000 Euro, gestiftet von der Sebastian-Kneipp-Stiftung. Bewerbungsschluss ist der 1. Dezember. Bewerbungen und weitere Informationen: Dr. Bruno Frank, Steinbachtal 43, 97082 Würzburg, E-Mail: bruno.frank @kneipp.de. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema