ArchivDeutsches Ärzteblatt40/2008Patientenrechte: Informationsangebot von Europa-Abgeordneten

AKTUELL

Patientenrechte: Informationsangebot von Europa-Abgeordneten

Dtsch Arztebl 2008; 105(40): A-2068 / B-1776 / C-1736

Spielberg, Petra

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Auf einer Internetseite mit der Adresse www.patients-rights.eu will die Allianz der Liberalen und Demokraten des Europaparlaments (EP) Patienten über ihre Rechte in der Europäischen Union (EU) aufklären. Auf der Seite findet man zum einen Kurzdarstellungen der Urteile des Europäischen Gerichtshofs zur Patientenmobilität. Zum anderen informiert das Angebot über eine von einem europaweiten Netzwerk von Bürgerorganisationen entworfene europäische Charta der Patientenrechte. Ein Teil der Informationen ist in alle 27 Sprachen der EU übersetzt.

Mit dem Angebot nimmt die politische Fraktion der Liberalen im EP auch Bezug auf die von der Kommission vorgelegte „Richtlinie über Patientenrechte bei der grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung“. Danach sollen sich Patienten künftig auch in einem anderen EU-Mitgliedstaat auf der Grundlage der Kostenerstattung behandeln lassen können. Das Regelwerk soll darüber hinaus die erforderlichen Voraussetzungen für eine hochwertige, sichere und effiziente Gesundheitsversorgung schaffen. ps
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema