BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundes­ärzte­kammer

Bekanntmachungen: Querschnitts-Leitlinien (BÄK) zur Therapie mit Blutkomponenten und Plasmaderivaten – vierte Auflage 2008 –

Dtsch Arztebl 2008; 105(40): A-2121 / B-1821 / C-1777

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Der Vorstand der Bundes­ärzte­kammer hat in seiner Sitzung vom 29. August 2008 auf Empfehlung des Wissenschaftlichen Beirats die vierte Auflage der „Querschnitts-Leitlinien zur Therapie mit Blutkomponenten und Plasmaderivaten“ verabschiedet.

Diese Auflage ersetzt die bisher gültige Fassung der Leitlinien.
Die Neuauflage der Leitlinien zeichnet sich durch eine Fokussierung auf Schlüsselempfehlungen aus. Die Leitlinienautoren prüften dabei die aus tradiertem klinischem Wissen abgeleiteten Behandlungsgrundsätze und Dosierungsangaben nach dem Stand der Wissenschaft kritisch und entwickelten neue Handlungsempfehlungen.
Diese nach Empfehlungsgrad und Evidenzlevel klassifizierten Empfehlungen zielen auf konkrete Problemstellungen aus der täglichen Behandlungspraxis ab.
Die Leitlinien sind abrufbar unter
www.baek.de/haemotherapie und werden in Kürze als Broschüre im Deutschen Ärzte-Verlag (ISBN: Nr. 978-3-7691-1269-6) erscheinen.

Korrespondenzanschrift:
Bundes­ärzte­kammer, Dezernat VI, Herbert Lewin-Platz 1, 10623 Berlin
Anzeige

    Leserkommentare

    E-Mail
    Passwort

    Registrieren

    Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

    Fachgebiet

    Zum Artikel

    Alle Leserbriefe zum Thema

    Login

    Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

    E-Mail

    Passwort

    Anzeige