ArchivDeutsches Ärzteblatt43/2008Bücher Neueingänge: Medizin/Naturwissenschaft

MEDIEN

Bücher Neueingänge: Medizin/Naturwissenschaft

Dtsch Arztebl 2008; 105(43): A-2277 / B-1947 / C-1895

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Marianne Kloke, Klaus Reckinger, Otto Kloke (Hrsg.): Grundwissen Palliativmedizin. Begleitbuch zum Grundkurs Palliativmedizin. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln, 2009, 305 Seiten, kartoniert, 34,95 Euro

Axel Heidenreich, Michael Hallek (Hrsg.): Systemische Therapie urologischer Tumoren – Ein Ratgeber für den klinischen Alltag. UNI-MED Verlag, Bremen, 2008, 144 Seiten, Hardcover, 39,80 Euro

Marlies Broy: Arzneistoffchemie. Strukturen, Nomenklatur, Stoffklassen. 300 Arznei- und Hilfsstoffe. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH, Stuttgart, 2008, Karteikarten zum Lernen und Wiederholen, 26 Euro

Dieter Schmidt: Tipps und Tricks für den Augenarzt. Problemlösungen von A bis Z. Springer Medizin Verlag, Heidelberg, 2008, 464 Seiten, Softcover, 34,95 Euro

Frank Thömke: Augenbewegungsstörungen. Ein klinischer Leitfaden für Neurologen. 2. Auflage. Thieme, Stuttgart, New York, 2008, 358 Seiten, kartoniert, 59,95 Euro

Anke Reitter, Rolf Schlößer: Perinatalmedizin in Fällen. Pränatale Diagnostik, Management und Beratung. Thieme, Stuttgart, New York, 2008, 258 Seiten, kartoniert, 69,95 Euro

Giovanni Maciocia: Grundlagen der chinesischen Medizin. 2. Auflage. Urban & Fischer, München, 2008, 1228 Seiten, gebunden, 149 Euro

Silke I. Herzog-Muethen: Über die Fragwürdigkeit des Insulinmangels im Diabetes mellitus. David Verlag, Münster, 2002, 240 Seiten, kartoniert, 16 Euro

Andreas Ruß, Marc Deschka: Notfallmedikamente XXS pocket. Börm Bruckmeier Verlag, Grünwald, 128 Seiten, kartoniert, 4,95 Euro

Thomas Römer: Hysteroskopischer Wegweiser für Gynäkologen. 2. Auflage, de Gruyter, Berlin, 2008, 149 Seiten, kartoniert, 34,95 Euro
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema