PERSONALIEN

Aufgaben und Ämter

Dtsch Arztebl 2008; 105(44): A-2337 / B-1995 / C-1943

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Karin Lübberstedt Foto: Landesärztekammer Baden-Württemberg
Karin Lübberstedt
Foto: Lan­des­ärz­te­kam­mer Baden-Württemberg
Karin Lübberstedt (50), Geschäftsführende Direktorin der Hessischen Krankenhausgesellschaft, wird neue Hauptgeschäftsführerin der Lan­des­ärz­te­kam­mer Baden-Württemberg. Sie tritt die Nachfolge von Dr. iur. Kurt Seizinger (63) an, der Ende September aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand getreten ist. Die Juristin ist eine versierte Kennerin der unterschiedlichen Bereiche des deutschen Gesundheitswesens. Sie war von 1990 bis 1994 als Vorstandsassistentin bei der AOK Hamburg tätig. Danach wechselte sie zum Verband Physikalische Therapie, Hamburg, dessen Bundesgeschäftsführerin sie von 1994 bis 2001 war. Von 1997 an war Lübberstedt auch Stellvertretende Geschäftsführerin der Bundesarbeitsgemeinschaft der Heilmittelverbände in Köln.

Prof. Dr. med. Stefan F. Winter (48), bis Mitte August Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, ist neues Vorstandsmitglied der CompuGroup-Holding AG, Koblenz. Winter ist insbesondere für den Bereich Produkt-management, Produktentwicklung und Forschung mit dem Schwerpunkt medizinischer Decision-Support-Systeme verantwortlich. Compugroup ist nach eigenen Angaben eines der führenden E-Health-Unternehmen weltweit.

Priv.-Doz. Dr. med. Hartmuth Bruno Bittner (53), Oberarzt der Klinik für Herzchirurgie am Herzzentrum Leipzig, hat den Ruf auf eine W-2-Professur für experimentelle und klinische thorakale Organtransplantation der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig angenommen.

Dr. Joachim Vetter (47), ist neuer Leiter der Geschäftsstelle des Deutschen Ethikrats. Der Biologe war bislang im Bun­des­for­schungs­minis­terium als Referent in verschiedenen Themenfeldern tätig.

Prof. Dr. med. Matthias Girndt (43), zuvor Leitender Oberarzt der Medizinischen Klinik IV der Universität Homburg/Saar, ist neuer Direktor der Halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin des Universitätsklinikums Halle/Saale. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Bernd Osten an, der in den Ruhestand getreten ist.

Prof. Dr. med. Marianne Dieterich (52), ist neue Leiterin der Neurologischen Klinik der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Thomas Brandt (65) an.

Prof. Dr. med. Markus A. Weigand (41), derzeit Leitender Oberarzt an der Klinik für Anästhesiologie der Universität Heidelberg, hat den Ruf auf die W-3-Professur für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen angenommen.

Prof. Dr. med. Claus Belka (41), zuletzt stellvertretender Direktor an der Universitätsklinik für Radioonkologie in Tübingen, ist neuer Direktor der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie am Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München. Belka tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Eckhart Dühmke an, der die Klinik 15 Jahre lang leitete.

Dr. med. Thomas Dielentheis (46), zuletzt Oberarzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik Mainz, ist neuer Chefarzt der Abteilung Allgemeine Psychiatrie I der Rheinischen Kliniken Langenfeld des Landschaftsverbands Rheinland. Er tritt die Nachfolge von Dr. med. Matthias Leipert an. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema