ArchivDÄ-TitelSupplement: PRAXiSSUPPLEMENT: PRAXiS 4/2008Computerbasierte Blutzuckerdokumentation

SUPPLEMENT: PRAXiS

Computerbasierte Blutzuckerdokumentation

Dtsch Arztebl 2008; 105(46): [29]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Mit dem Programm „CoPilot“ lassen sich die importierten Blutzuckerdaten professionell aufbereiten und verwalten.
Mit dem Programm „CoPilot“ lassen sich die importierten Blutzuckerdaten professionell aufbereiten und verwalten.
Die Diabetes-Management-Software „CoPilot“ von Abbott Diabetes Care, Wiesbaden, unterstützt Patienten über ein digitales Diabetes-Tagebuch dabei, ihre Blutzuckerwerte am PC zu dokumentieren und auszuwerten – wichtig für ein erfolgreiches Diabetes-Management. Die Funktionsweise des Programms: Über ein Datenkabel wird das Blutzuckermessgerät mit dem Computer verbunden, und die gespeicherten Daten werden per Mausklick importiert. Die mit dem System gewonnenen Informationen unterstützen den Arzt bei einer effektiven Therapieanpassung. Neben den Blutzuckerwerten können auch individuelle Informationen, wie Insulingabe, Kohlenhydrataufnahme sowie medizinische Untersuchungen und Medikamente, ergänzt werden. So können geschulte Patienten ihre Insulintherapie sowohl bei einer intensivierten konventionellen Insulintherapie als auch bei einer Insulinpumpentherapie selbstständig anpassen. Die Software enthält vielfältige Datenverwaltungs- und Darstellungsfunktionen, mit denen sich die gespeicherten Blutzuckerwerte und weitere Informationen in Grafiken, Diagrammen oder Berichten aufbereiten lassen. Daraus ergeben sich für den Arzt verbesserte Analysemöglichkeiten der Patientendaten. Ein weiterer Vorteil: Bereits vor dem Arztbesuch kann der Patient seine Daten bequem per E-Mail an die Praxis versenden. Informationen unter www.abbott-diabetes-care.de. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema