ArchivDeutsches Ärzteblatt47/2008Leserreise des Deutschen Ärzteblattes: Faszinierendes Portugal

LESERREISE

Leserreise des Deutschen Ärzteblattes: Faszinierendes Portugal

Dtsch Arztebl 2008; 105(47): A-2539 / B-2157 / C-2078

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Blick über die Dächer von Lissabon Foto: Turismo de Portugal/José Manuel
Blick über die Dächer von Lissabon Foto: Turismo de Portugal/José Manuel
Achttägige Rundreise von Porto nach Lissabon

Porto arbeitet, Braga betet, Coimbra singt und Lissabon lebt“ – dieses portugiesische Sprichwort gilt es zu erleben. Vom Zeitalter der Entdecker, beispielsweise im Hafen von Belém, bis ins 21. Jahrhundert führt die Reise mit einem einheimischen Reiseführer.

Reiseverlauf
1. Tag: Nachmittags Flug mit Lufthansa von Frankfurt/M. in den Norden Portugals. Transfer zum Hotel.

2. Tag: Besichtigung der alten Handelsstadt Porto, die durch den Portwein weltbekannt geworden ist. Der Weg führt vom kachelgeschmückten Bahnhof São Bento durch die steilen Gassen der Altstadt hinunter ins Hafenviertel Ribeira. Auf dem Douro schaukeln Rabelos, farbenfroh bemalte Portweinboote aus alter Zeit. Am Nachmittag Bootsfahrt über den Douro und Besuch einer Kellerei. Abschluss des Tages: Bummel durch die Gärten der Serralves-Stiftung.

3. Tag: Freizeit in Porto oder Möglichkeit, einen Ausflug vorzunehmen.

4. Tag: Wanderung durch den Märchenwald von Bussaco mit bemoosten Bäumen und Riesenfarnen – Mönche haben einst den Wald mit Pflanzen aus Übersee angelegt. Nur 20 Kilometer entfernt liegt Coimbra, eine der ältesten Universitätsstädte Europas – und eine der schönsten Portugals. Rundgang vom Schlosshügel zur barocken Bibliothek, vom Campus in der Oberstadt durch ein Gassen- und Treppengewirr in die Baixa, die geschäftige Unterstadt.

5. Tag: In der Kleinstadt Tomar sind die Hauptattraktionen der Christusritter-Konvent und die Templerkirche. Nächster Halt am Dominikanerkloster bei Batalha, einem königlichen Dankeschön für den Sieg über Kastilien. Etappenziel ist der Marienwallfahrtsort Fátima. Am 13. Mai 1917 soll an der Stelle, an der heute die imposante Rosenkranzbasilika steht, drei Hirtenkindern die heilige Jungfrau Maria erschienen sein. Seitdem kommen jährlich Hunderttausende Gläubige hierher, um den Segen der Muttergottes zu erbitten.

6. Tag: Wo der Rio Tejo in den Atlantik mündet, breitet sich Lissabon aus. Von den Ruinen des Kastells São Jorge Ausblick auf die „Stadt der sieben Hügel“. Rundgang durch die Altstadt Alfama, deren Gassenlabyrinth ein Erbe der Mauren ist. Besuch des Vororts Belém, einst Ausgangspunkt für Portugals ruhmreiche Entdeckungsfahrten, außerdem des Hieronymusklosters, des Seefahrerdenkmals und des Leuchtturms „Torre de Belém“. Zurück ins Zentrum: auf dem „Rossio“ zu einer Tasse Kaffee oder einem Vinho Verde.

7. Tag: Freizeit in Lissabon. Alternativ Ausflug nach Sintra mit der ehemaligen königlichen Sommerresidenz und dem „Neuschwanstein“ Portugals: dem Pena-Palast, dessen Architektur sich aus gotischen, barocken, indischen und maurischen Stilelementen zusammensetzt. Anschließend Busfahrt zum Cabo da Roca, einem schwindelerregenden Felsvorsprung an der Atlantikküste. Von diesem zerklüfteten Ufer brach Vasco da Gama zu seiner Umrundung Afrikas auf, und auf dem weißen Obelisken steht eingraviert: „Cabo da Roca, westlichster Punkt des europäischen Festlands.“

8. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug von Lissabon nach Frankfurt. Individuelle Weiterreise zu den Ausgangsorten.

wichtige Informationen
Reisedaten und Preise
- 26. April bis 3. Mai 2009
Preis pro Person: 1 195 Euro
Einzelzimmerzuschlag: 199 Euro
- 11. bis 18. Oktober 2009
Preis pro Person: 1 275 Euro
Einzelzimmerzuschlag: 199 Euro
- Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
maximale Teilnehmerzahl: 29 Personen

Leistungen
- Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nach Porto und zurück von Lissabon in der Touristenklasse
- DB-Rail&Fly-Bahnanreise zum/vom Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
- Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren
- Transfers, Stadtrundfahrten und Rundreise in bequemem Reisebus mit Klimaanlage
- Sieben Übernachtungen mit Halbpension in landesüblichen Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche und WC
- Bootsfahrt auf dem Douro
- Portweinprobe in Porto
- Eintrittsgelder
- Deutsch sprechende Reiseleitung
- Reiseunterlagen mit einem Reiseführer
- Sicherungsschein

Zusätzlich buchbar
- Ausflugspaket: zwei Ausflüge: 99 Euro

Veranstalter
Marco Polo Reisen, München
Programm: Deutscher Ärzte-Verlag GmbH – Leserservice –, Dieselstraße 2, 50859 Köln,
Telefon: 0 22 34/70 11-2 89, Fax: 0 22 34/70 11-62 89
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema