ArchivDeutsches Ärzteblatt9/1996Mitosehemmer Vinorelbin: Wirksam und gut verträglich

VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Mitosehemmer Vinorelbin: Wirksam und gut verträglich

pe

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Der neue Mitosehemmer Navelbine® (Vinorelbin) des französischen Pharmaunternehmens Pierre Fabre steht nunmehr auch in Deutschland zur Behandlung des nichtkleinzelligen Bronchialkarzinoms (NSCLC) und des Mammakarzinoms zur Verfügung. Die Einführung der neuen Substanz, so heißt es in einer Fachpresseinformation, bedeutet einen wichtigen Fortschritt in der Zytostatikabehandlung des inoperablen NSCLC und des Mammakarzinoms. In klinischen Studien zeigte sich die Substanz anderen Zytostatika sowohl in der Monotherapie als auch in der Kombination hinsichtlich der Remissionsraten und der mittleren Überlebenszeiten ebenbürtig oder überlegen. Überzeugend ist die gute Verträglichkeit von Vinorelbin. Eine Neutropenie war in allen untersuchten Fällen innerhalb weniger Tage reversibel bei einer Erholung der Granulozytenzahl bis zum Ausgangswert, die Neurotoxizität war nur gering. Bei keinem Patienten wurde Haarausfall oder Übelkeit beobachtet. pe
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote