ArchivDeutsches Ärzteblatt51-52/2008Broschüre: Einflüsse aus der Umwelt auf Säuglinge

MEDIEN

Broschüre: Einflüsse aus der Umwelt auf Säuglinge

Dtsch Arztebl 2008; 105(51-52): A-2762 / B-2348 / C-2260

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Über den Einfluss von Umweltbelastungen auf ungeborene Kinder und Säuglinge in den ersten Lebensmonaten informiert eine kostenfrei erhältliche Broschüre des Umweltbundesamtes. Mitherausgeber sind das Bundesinstitut für Risikobewertung, das Bundesamt für Strahlenschutz, das Robert-Koch-Institut und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Ungeborene Kinder und Säuglinge reagieren oft anders, in vielen Fällen wesentlich empfindlicher, als Erwachsene oder ältere Kinder auf Giftstoffe, Strahlung oder andere Umwelteinflüsse. Die Broschüre enthält Hinweise zu Schadstoffbelastungen im Haushalt, der Bedeutung des Stillens, der Qualität von Babynahrung und zu sicherem Spielzeug. Bezug: „Aktionsprogramm Umwelt und Gesundheit“ im Umweltbundesamt, Corrensplatz 1, 14195 Berlin sowie als PDF-Download im Internet unter www. apug.de. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema