BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Erratum

Dtsch Arztebl 2009; 106(4): A-156 / B-132 / C-128

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Im Deutschen Ärzteblatt (Jg. 105, Heft 50 vom 12. Dezember 2008, Seiten A 2723–4) wurden die von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und dem GKV-Spitzenverband vereinbarten Änderungen

– der Anlage zu § 29 des Bundesmantelvertrag Ärzte und
– der Anlage zu § 15 des Bundesmantelvertrages Ärzte/Ersatzkassen
(Anforderungskatalog AVWG Arzneimittelversorgungs-Wirtschaftlichkeitsgesetz – Anforderungen an Datenbanken und Software für Vertragsarztpraxen) veröffentlicht. Hier muss es in der jeweiligen Anlage zum Bundesmantelvertrag Ärzte und zum Bundesmantelvertrag Ärzte/Ersatzkassen unter Punkt P2-110 heißen (Ergänzung fett markiert):

c P2-110 Inhalte der Arzneimittelstammdaten: Nach dem Unterpunkt Hinweis auf die OTC-Ausnahmeliste (Text) bei entsprechenden Präparaten wird folgender Unterpunkt eingefügt: Hinweis auf zu beachtendes Abstimmungsverfahren zur Verordnung besonderer Arzneimittel (§ 73d SGB V in Verbindung mit § 92 Abs. 1 Satz 2 Nr. 6 SGB V [Arzneimittel-Richtlinie]) bei entsprechenden Präparaten.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema