ArchivDeutsches Ärzteblatt19/1997Harnanalysesystem für Praxen

VARIA: Technik für den Arzt

Harnanalysesystem für Praxen

Ha

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ein zuverlässiges und preisgünstiges Urinanalysegerät bringt vor allem für Arztpraxen und kleinere Labors Vorteile. Die geläufigen Urin-Laborwerte können automatisch bestimmt werden, was Arbeitsabläufe vereinfacht und Personal entlastet. Das System arbeitet mit Multistix-Reagenzstreifen, die zur Bestimmung von spezifischem Gewicht, pH-Wert, Protein, Glukose, Keton, Leukozyten, Bilirubin, Urobilinogen und Nitrit im Urin geeignet sind. Zusätzlich wird zwischen intakten roten Blutkörperchen und hämolysiertem okkulten Blut unterschieden und die Urinfarbe bestimmt. Innerhalb von einer Minute erfolgt der automatische Ausdruck der Ergebnisse, wodurch Fehler beim Ablesen der Instrumentenanzeige vermieden werden. Somit gewährleistet das Analysegerät die Standardisierung der gemessenen Urinwerte. Hersteller: Bayer AG, 51368 Leverkusen. ha
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote