ArchivDeutsches Ärzteblatt19/1997Erfassung und Auswertung von Antibiogrammen

VARIA: Technik für den Arzt

Erfassung und Auswertung von Antibiogrammen

Ha

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ein automatischer Agar-Antibiogrammleser liest sowohl runde als auch quadratische Schalen und ermöglicht eine vollständige Auswertung des Antibiogramms. Der Automat besteht aus einem Agarleser, einem halbautomatischen Leser oder einem elektronischen Meßschieber, der für Schalen verwendet werden kann, die nicht automatisch lesbar sind, sowie einer Software, mit der die Ergebnisse der Antibiogramme erfaßt werden können, die mit einer anderen Methode erstellt werden. Das System umfaßt außerdem eine leistungsfähige Verarbeitungssoftware zur automatischen Verwaltung der Daten, zur Validierung der Ergebnisse, zur Erfassung und Ausgabe der Ergebnisse, der Verwaltung der Antibiogramm-Datenbank und der Bilddatenbank. Es bietet unterschiedliche Methoden zur Beobachtung und Verhütung von Nosokominalinfektionen, für die Erstellung von Statistiken, die Erkennung von Epidemien und die Überwachung der mikrobiologischen Daten.
Der Automat liest die in Agar erstellten Antibiogramme für Enterobakterien, Staphylokokken und nicht fermentierende, gramnegative Bakterien. Die sonstigen Antibiogramme, die in Agar durchgeführt werden, werden mit einem elektronischen Meßschieber gelesen. Die Lesezeit einer Schale beträgt weniger als 10 Sekunden.
Nach dem Lesen führt ein Expertensystem eine automatische Erkennung der Inkohärenzen, unmöglicher oder seltener Phänotypen, Kontrolle der Kohärenz der Ergebnisse der getesteten Moleküle und die Interpretation der Ergebnisse durch.
Das System ermöglicht die Archivierung der Bilder von Antibiogrammschalen, die in einer editierbaren Datenbank gespeichert werden. Es können damit aussagekräftige epidemiologische Studien durchgeführt werden wie die Analyse einer Periode und der Vergleich von zwei Perioden. Dabei werden Dubletten anhand mehrerer parametierbarer Kriterien berücksichtigt.
Die Korrelation der Parameter, einschließlich der klinischen Parameter, läßt eine Untersuchung der Ökologie, der Antibiotikaresistenzen, der Hemmdurchmesser zu. Die Darstellungen sind parametierbar und können in Form von Tabellen, Diagrammen oder Dateien in Tabellenprogrammen und in der Textverarbeitung genutzt wer-den. Hersteller: I2A, 34070 Montpellier, Frankreich. ha
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote