PHARMA

Kurz informiert

Dtsch Arztebl 2009; 106(6): A-263 / C-215

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Verfügbarkeit von Polio-Impfstoff IPV-Virelon® ist eingeschränkt – Novartis-Behring gibt bekannt, dass das Unternehmen von seinem parenteralen Polio-Impfstoff IPV-Virelon® nur noch Impfstoffdosen mit einer Laufzeit bis zum 31. März auf Lager hat. Eine Anschlusscharge des Impfstoffs, den Novartis-Behring in Deutschland als Lizenznehmer vertreibt, wird erst für das vierte Quartal 2009 erwartet. Für die Zeit von April bis zur Anschlusslieferung steht somit kein Impfstoff zur Verfügung.
Da zwischen der ersten und der zweiten Impfung der Grundimmunisierung mindestens acht Wochen liegen sollten, müssen Ärztinnen und Ärzte, die bei ihren Patienten eine Poliogrundimmunisierung mit IPV-Virelon durchführen möchten, spätestens Anfang Februar damit beginnen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema