ArchivDeutsches Ärzteblatt PP2/2009Wissenschaftlicher Beirat Psychotherapie: Systemische Therapie anerkannt

AKTUELL

Wissenschaftlicher Beirat Psychotherapie: Systemische Therapie anerkannt

sun

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) und die Systemische Gesellschaft (SG) begrüßen die Entscheidung des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie. Dieser stufte Ende 2008 die systemische Therapie als anerkanntes Psychotherapieverfahren sowohl für die Psychotherapie Erwachsener als auch für die von Kindern und Jugendlichen ein. Die systemische Therapie erfülle die vom Beirat definierten Voraussetzungen für die wissenschaftliche Anerkennung und könne daher als „Verfahren für die vertiefte Ausbildung“ zum Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten empfohlen werden.

Die systemische Therapie sei ein weltweit verbreitetes, hochwirksames und kostengünstiges Psychotherapieverfahren, dessen offizielle Anerkennung auch in Deutschland überfällig gewesen sei, hieß es in einer gemeinsamen Erklärung. Die beiden Verbände hoffen nun, dass die systemische Therapie auch für den ambulanten Bereich als Leistung der gesetzlichen Krankenkassen zugelassen wird. Das Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats im Wortlaut: Seite 86 sun
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote