BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Erratum

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Im Deutschen Ärzteblatt (Jg. 105, Heft 50 vom 12. Dezember 2008, Seiten A 2723–4) wurden die von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und dem GKV-Spitzenverband vereinbarten Änderungen

– der Anlage zu § 29 des Bundesmantelvertrag Ärzte und
– der Anlage zu § 15 des Bundesmantelvertrages Ärzte/Ersatzkassen
(Anforderungskatalog AVWG Arzneimittelversorgungs-Wirtschaftlichkeitsgesetz – Anforderungen an Datenbanken und Software für Vertragsarztpraxen) veröffentlicht. Hier muss es in der jeweiligen Anlage zum Bundesmantelvertrag Ärzte und zum Bundesmantelvertrag Ärzte/Ersatzkassen unter Punkt P2-110 heißen (Ergänzung fett markiert):

c P2-110 Inhalte der Arzneimittelstammdaten: Nach dem Unterpunkt Hinweis auf die OTC-Ausnahmeliste (Text) bei entsprechenden Präparaten wird folgender Unterpunkt eingefügt: Hinweis auf zu beachtendes Abstimmungsverfahren zur Verordnung besonderer Arzneimittel (§ 73d SGB V in Verbindung mit § 92 Abs. 1 Satz 2 Nr. 6 SGB V [Arzneimittel-Richtlinie]) bei entsprechenden Präparaten.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote