ArchivDeutsches Ärzteblatt7/2009USA: Hausarztmedizin auf dem Rückzug
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Vielen Dank für die Darstellung des Gesundheitswesens der USA und der dort bevorstehenden Aufgaben. Sicher haben viele Leser einige Parallelen zu Deutschland entdeckt. Ein Punkt sollte präzisiert werden: Sie beschreiben völlig zu Recht das starke Wachstum der Zahl der Hilfesuchenden in den Notaufnahmen der USA. Rechnerisch suchen fast 40 Prozent aller US-Amerikaner einmal im Jahr eine Notaufnahme auf. Die Ursache für diese ständig steigende Inanspruchnahme sind jedoch nicht, wie vermutet, die unversicherten US-Bürger. Der Anteil der Unversicherten in den US-amerikanischen Notaufnahmen ist mit 14,5 Prozent geringer als ihr Anteil an der Bevölkerung (15,7 Prozent). Damit nicht genug: Die Inanspruchnahme der US-Notaufnahmen durch Unversicherte ist in der letzten Dekade kontinuierlich gesunken, nicht etwa gestiegen. Der größte Zuwachs der Hilfesuchenden in den Notaufnahmen der USA sind die überdurchschnittlich Verdienenden. Der Grund ist einfach: Es ist der Rückzug der Primärversorger. Hausarztmedizin ist in den USA eine „9 to 5“-Medizin geworden, die Praxen sind nur tags und nur an Werktagen offen. Den wöchentlich etwa 30 offenen Praxisstunden stehen aber 168 Wochenstunden gegenüber. Diese Entwicklung findet man in vielen weiteren hoch technisierten Ländern, von Kanada bis Europa, und sie nimmt Deutschland nicht aus. Auch wir beobachten einen unaufhaltsamen Anstieg der Zahl der Menschen, die hilfesuchend die Notaufnahmen in Deutschland aufsuchen, vor allem in den sprechstundenfreien Zeiten.
Literatur beim Verfasser
Dr. Thomas Fleischmann, Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch GmbH, Hauptstraße, 26452 Sande
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige