ArchivDeutsches Ärzteblatt7/2009Knoblauch bei Hypercholesterinämie wirkungslos

MEDIZIN: Referiert

Knoblauch bei Hypercholesterinämie wirkungslos

Rösch, Wolfgang

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Knoblauch und Knoblauchprodukte sollen arteriosklerotische Prozesse durch blutfettsenkende und antithrombotische Effekte verlangsamen. In einer randomisierten placebokontrollierten Doppelblindstudie mit 192 Patienten mit moderater Hypercholesterinämie testete man verschiedene Knoblauchpräparationen. Einschlusskriterien für die Studie waren LDL-Werte zwischen 130 und 190 mg/dL, Triglyzeridwerte unter 250 mg/dL, ein Body-Mass-Index von 19 bis 30 und ein Alter zwischen 30 und 65 Jahren. Die Interventionsgruppen erhielten entweder 4 g rohen Knoblauch auf Sandwiches oder 4 Tabletten mit getrocknetem Knoblauchpulver (Garlicin) oder 6 Tabletten mit gereiftem Knoblauch (Kyolic 100) beziehungsweise Placebo. Die Knoblauchdosierung entsprach ungefähr einer Knoblauchzehe pro Tag. Die Knoblauchzubereitungen sollten an sechs Tagen pro Woche eingenommen werden. Alle Studienteilnehmer konsumierten mindestens 80 % der vorgesehenen Studienmedikation. Die Compliance lag bei der Tablettenpräparation zwischen 91 % und 94 %. In keiner der Behandlungsgruppen gab es statistisch signifikante Effekte auf die LDL-Werte, ebenso auch keine Effekte auf HDL,Triglyzeride und den LDL/HDL-Quotienten. Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass Knoblauch in einer Dosierung von ungefähr 4 g rohem Knoblauch bei Erwachsenen mit mäßiger Hypercholesterinämie die LDL-Werte nicht senken kann, obwohl die Produkte in einer höheren als vom Hersteller empfohlenen Dosierung eingesetzt worden waren. Möglicherweise sind bei Patienten mit stark erhöhten Blutfetten oder mit einer noch höheren Dosis positive Effekte zu erzielen, allerdings hat keine der seit 1995 mit Knoblauch durchgeführten Studien eine Blutfettsenkung dokumentiert. w

Gardner CD et al.: Effect of raw garlic vs. commercial garlic supplements on plasma lipid concentrations in adults with moderate hypercholesterinemia: a randomized clinical trial.
Arch Intern Med 2007; 167: 346–53. E-Mail: cgardner@stanford.edu

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema