ArchivDeutsches Ärzteblatt9/2009Kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundes­ärzte­kammer

Kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNSLNSLNS Mainz – die über 2 000 Jahre alte Stadt am Rhein lädt Sie ein, auf verschiedenen Stadtspaziergängen ihre vielfältigen Gesichter zu erleben. Tauchen Sie ein in Kunst, Kultur und Geschichte der Stadt, und lassen Sie sich verzaubern vom Reiz vergangener Epochen.
Eingebettet im größten Weinanbaugebiet Deutschlands, Rheinhessen, und in unmittelbarer Nachbarschaft zum Rheingau, stehen neben den kulturellen Erlebnissen natürlich auch die kulinarischen im Vordergrund.
Egal welcher Tour Sie sich anschließen, werden Lebensfreude, Geselligkeit – und nicht zu vergessen – eine lange bewegte Geschichte Sie erwarten.

Kirchen in Mainz

Seit 1 000 Jahren prägt der St.-Martins-Dom mit seinem „Domgebirge“ das Stadtbild von Mainz. Einer der Hauptanziehungspunkte ist der Marienaltar mit der „Schönen Mainzerin“ in der Ketteler-Kapelle. Ein kurzer Fußweg führt Sie zu St. Stephan. Das hoch über der Stadt gelegene Gotteshaus beherbergt die einzigen auf deutschem Boden befindlichen Kirchenfenster Marc Chagalls. Wenige Gehminuten entfernt: die Augustinerkirche, eine von drei beeindruckenden Barockkirchen in Mainz.
Termin: Dienstag, 19. Mai 2009, Uhrzeit: 13.30 bis 15.30 Uhr, Treffpunkt: Tagungsbüro/Rheingoldhalle, Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen, Preis: 7,50 €

Mainz klassisch

Eine Führung mit Besichtigung des Gutenbergmuseums, der Altstadt und des Doms führt Sie zu den klassischen Sehenswürdigkeiten der Stadt Mainz. Wir besuchen das Gutenbergmuseum mit der berühmtesten Bibel der Welt. In der Museumswerkstatt drucken wir eine Seite der 42-zeiligen Gutenberg-Bibel. Weiter geht es durch die malerische Altstadt mit den gut sanierten Fachwerkhäusern zum über 1 000-jährigen St.-Martins-Dom. Die lange Baugeschichte verbindet romanische, gotische und barocke Bauelemente zu einem beeindruckenden Ganzen.
Termin: Dienstag, 19. Mai 2009, Uhrzeit: 15.00 bis 17.00 Uhr, Treffpunkt: Tagungsbüro/Rheingoldhalle, Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen, Preis: 11,00 €
Begleitung zur Sektkellerei Kupferberg

Im Hause Kupferberg verbinden sich Sekt und Kunst auf anschauliche Weise. Die Besichtigung einzigartiger Sammlungen stimmt Sie auf den nachfolgenden Gang durch die unterirdischen Gewölbekeller, die sieben Stockwerke in die Tiefe reichen, ein. Prickelnder Abschluss dieser Besichtigung ist eine 3-Glas-Sektprobe.
Termin: Dienstag, 19. Mai 2009, Uhrzeit: 15.00 bis 17.00 Uhr, Treffpunkt: Tagungsbüro/Rheingoldhalle, Teilnehmerzahl: mindestens 15 Personen, Preis: 15,50 € inklusive Sektprobe

Schiffsfahrt ins Tal der Loreley

„Eine Schiffsfahrt, die ist lustig . . .“. Davon können Sie sich während dieses Ausfluges überzeugen. Die Abfahrt von Mainz erfolgt mit dem Fahrgastschiff der „Weißen Flotte“. Ihr Weg führt Sie durch das romantische Rheintal, UNESCO-Weltkulturerbe, vorbei an sagenumwobenen Burgen und Schlössern. In St. Goar erwartet Sie eine Fahrt mit dem Burgexpress sowie die Besichtigung der Burg Rheinfels. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Bus.
Termin: Mittwoch, 20. Mai 2009, Uhrzeit: 8.30 bis 16.30 Uhr, Treffpunkt: Tagungsbüro/Rheingoldhalle, Mittagessen inklusive (Hauptgericht), Teilnehmerzahl: mindestens 20 Personen, Preis: 69,90 €

Fahrt in den Rheingau

Zwischen Wiesbaden und Rüdesheim erstreckt sich der Rheingau, ehemals churmayntzer Besitz. Ihre erste Station wird Kloster Eberbach sein, ehemaliges Zisterzienserkloster. Hier wurden die Innenaufnahmen zu dem Film „Der Name der Rose“ gedreht. Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie Rüdesheim. Ein geführter Stadtrundgang sowie eine Fahrt mit der Seilbahn zum Niederwalddenkmal stehen auf dem Programm. Ein Bummel durch die berühmte „Drosselgasse“ rundet Ihren Ausflug ab. (Änderungen vorbehalten)
Termin: Mittwoch, 20. Mai 2009, Uhrzeit: 11.00 bis 17.00 Uhr, Treffpunkt: Tagungsbüro/Rheingoldhalle, Mittagessen inklusive (3-Gang-Menü), Teilnehmerzahl: mindestens 20 Personen, Preis: 59,00 €

Fahrt im Reisebus zum „ZDF“

Das ZDF ist trotz eines breiten Konkurrenzangebots einer der führenden und beim Zuschauer beliebtesten Programmveranstalter. In vielen verschiedenen Genres, wie z. B. Dokumentationen, Wissenschaftssendungen, Kultursendungen, deutschen Fernsehfilmen oder Unterhaltungsshows, setzt das ZDF Maßstäbe und gilt im Zuschauerurteil als der Sender mit dem besten Angebot. Besuchen Sie das Sendezentrum und erleben Sie einen Rundgang hinter den Kulissen. Das Informationsprogramm beinhaltet außerdem die Vorführung eines Besucherfilms.
Termin: Mittwoch, 20. Mai 2009, Uhrzeit: 13.30 bis 16.30 Uhr, Treffpunkt: Tagungsbüro/Rheingoldhalle, Teilnehmerzahl: mindestens 20 Personen, Preis: 15,00 €

Fahrt nach Rheinhessen

Eine kurze Fahrt führt Sie in das größte deutsche Weinanbaugebiet „Rheinhessen“. Erste Station wird Nierstein sein. Bei einem Rundgang lernen Sie den größten Weinort der Region kennen. Weiter geht es nach Oppenheim, Stadt der Gotik und des Weins. Auf dem Programm steht der Besuch der St. Katharinenkirche, berühmt aufgrund der außergewöhnlich schönen Fenster „Lilienfenster“ und „Oppenheimer Rose“. (Änderungen vorbehalten)
Termin: Donnerstag, 21. Mai 2009, Uhrzeit: 9.00 bis 13.30 Uhr, Treffpunkt: Tagungsbüro/Rheingoldhalle, Teilnehmerzahl: mindestens 20 Personen, Preis: 29,90 €

Sightjogging durch die Altstadt

Sie geben das Tempo vor und hören en passant von Mainz und Mainzer Geschichte. Vom Einsteiger bis zum leistungsorientierten Sportler – jeder ist herzlich willkommen. Freude am Sport, kulturelle Sehenswürdigkeiten, die individuelle Sportbetreuung sowie der Mix aus Sightseeing und Laufen stehen im Vordergrund. (Sportliche Kleidung empfehlenswert!)
Termin: Donnerstag, 21. Mai 2009, Uhrzeit: 10.00 bis 11.00 Uhr, Treffpunkt: Tagungsbüro/Rheingoldhalle, Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen, Preis: 7,50 €

Mainzer Geschichte und Meenzer Geschichtscher
unnerm Domsgickel

Neues entdecken, Altvertrautes wiederfinden – historisch, anekdotisch, mit Versen, Märchen, Legenden und Geschichten – von Mainzer Berühmtheiten, alten Backhäusern, traditionsreichen Gasthöfen und typischen Weinstuben der historischen Altstadt.
Termin: Donnerstag, 21. Mai 2009, Uhrzeit: 14.00 bis 16.00 Uhr, Treffpunkt: Tagungsbüro/Rheingoldhalle, Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen, Preis: 7,50 €

„Ut omnes unum sint“ – Der Rheinland-Pfalz-Abend

Mit dem Wahlspruch der Mainzer Johannes-Gutenberg-Universität lässt sich auch sehr gut gemeinsam feiern. Und wenn wir in den traditionsreichen Sälen der Alten Mensa ungezwungen beisammen sitzen oder fröhlich das Tanzbein schwingen, werden ganz sicher Erinnerungen an die eigene Studentenzeit wieder lebendig. Genießen Sie unsere Mainzer Gemütlichkeit mit einem Ausblick auf die Mainzer Jahreszeiten.
Bitte melden Sie sich rechtzeitig für den Rheinland-Pfalz-Abend an, denn die Plätze sind begrenzt. Anmeldefrist: 21. 4. 2009
Termin: Donnerstag, den 21. Mai 2009, Uhrzeit: ab 19.30 Uhr, Treffpunkt: Alte Mensa der Johannes-Gutenberg-Universität, Becher-Weg 5 (Unigelände), Haltestelle: Saarstraße 21, 55122 Mainz, Preis: 59,00 €

Moguntiacum – eine römische Stadt

Ein Stadtrundgang auf römischen Spuren führt Sie zum Museum für antike Schifffahrt – hier sind die spätantiken Kriegsschiffe, die bei Ausschachtungsarbeiten in der Innenstadt gefunden wurden, ausgestellt – und zu den Ausgrabungsarbeiten des Römischen Theaters. Weiter geht es über den Drususstein, ein einmaliges, früher als Landmarke weithin sichtbares römisches Monument, bis hin zum Römertor auf dem Kästrich.
Termin: Freitag, 22. Mai 2009, Uhrzeit: 9.30 bis 11.30 Uhr, Treffpunkt: Tagungsbüro/Rheingoldhalle, Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen, Preis: 7,50 €

Auf Gutenbergs Spuren

Lebensspuren des Erfinders (Taufkirche, Druckhäuser, Denkmäler). Besuch des Gutenbergmuseums mit der berühmtesten Bibel der Welt und dem Druck einer Bibelseite in der Werkstatt.
Termin: Freitag, 22. Mai 2009, Uhrzeit: 10.00 bis 12.00 Uhr, Treffpunkt: Tagungsbüro/Rheingoldhalle, Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen, Preis: 11,00 €

Die fünfte Jahreszeit: Fassenacht in Meenz

Eine Führung zum Brauchtum der Mainzer Fastnacht führt Sie durch das Fastnachtsmuseum. Dort können Sie 160 Jahre Geschichte Revue passieren lassen. Im Anschluss werden Sie zum Fastnachtsbrunnen begleitet. Mainzer Lebensart und Brauchtum spiegeln sich in den Motiven des Brunnens wider.
Termin: Freitag, 22. Mai 2009, Uhrzeit: 11.00 bis 13.00 Uhr, Treffpunkt: Tagungsbüro/Rheingoldhalle, Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen, Preis: 8,50 €

Buchungen zum Rahmenprogramm und Hotelvermittlung

Ihre Ansprechpartner:
Rahmenprogramm
Anke Gransee
Tel.: 0 61 31/2 86 21-27, Fax: -55
a.gransee@info-mainz.de

Touristik-Centrale Mainz
Brückenturm am Rathaus, 55116 Mainz
www.info-mainz.de/deutscher-aerztetag-2009

Organisation, Hotelreservierung
Marietta Ünker
Tel.: 0 61 31/2 86 21-28, Fax: -55
m.uenker@info-mainz.de

Buchungsformular - siehe PDF-Download
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote