ArchivDeutsches Ärzteblatt20/1997Kurzzeitstipendien für Italien

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Kurzzeitstipendien für Italien

Glöser, Sabine

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS KÖLN. Die Universität Padua vermittelt im Rahmen des EU-Programmes "Leonardo" Kurzzeitstipendien (Dauer: drei Monate) für Studenten und akademische Berufsanfänger. Die Stipendien richten sich nach Angaben der Bundes­ärzte­kammer fast ausschließlich an nicht-medizinische Berufsgruppen. Interessenten mit guten Italienischkenntnissen erhalten gegen Einsendung eines adressierten DIN-A5Umschlags weitere Informationen über: Auslandsdienst der Bundes­ärzte­kammer, Herbert-Lewin-Straße 1, 50931 Köln, Stichwort "Leonardo". SG
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote