ArchivDeutsches Ärzteblatt20/1997Förderung neuer Gesundheitsprojekte

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Förderung neuer Gesundheitsprojekte

MS

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS FRANKFURT/M. Der German Pharma Health Fund e. V. will 1997 drei neue Modellprojekte zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Indonesien, Mauretanien und Usbekistan realisieren. Im indonesischen West-Java sollen Diagnose und Therapie von Jodmangelerkrankungen, insbesondere bei Kindern, gefördert werden. In Mauretanien ist in Zusammenarbeit mit der Welt­gesund­heits­organi­sation und den örtlichen Gesundheitsbehörden die Bekämpfung parasitärer Erkrankungen geplant. Für Usbekistan ist in Zusammenarbeit mit dem dortigen Ge­sund­heits­mi­nis­terium die Prävention, Diagnose und Therapie der weitverbreiteten Tuberkulose vorgesehen. Außerdem soll ein Qualitätsmanagement-System für ein 1992 initiiertes Modellprojekt in Kenia errichtet werden. MS
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote