ArchivDeutsches Ärzteblatt PP3/2009Verhaltenstherapie: Lösungsstrategien für die Problemanalyse

BÜCHER

Verhaltenstherapie: Lösungsstrategien für die Problemanalyse

Batra, Anil

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Mit den „systemischen Aspekten der Verhaltenstherapie“ stellt Iver Hand eine moderne Verhaltenstherapie dar, die interaktionelle Funktionen der psychischen Störung, deren Auswirkungen auf das soziale Netz des Patienten, die Einbettung des Krankheitsgeschehens in biografische Bezüge und die Beziehung zwischen Patient und Therapeut gleichermaßen berücksichtigt und damit die klassischen behavioristischen Ansätze längst überwunden hat.

Das Buch vermittelt dem Anfänger wie auch dem fortgeschrittenen Verhaltenstherapeuten mit zahlreichen anschaulichen Beispielen aus der langjährigen Praxis des Autors Schwierigkeiten und Lösungsstrategien in der Problemanalyse, in der Motivation des Patienten zur Verhaltensänderung und in der Auswahl des therapeutischen Fokus bei der Abwägung zwischen Symptombewältigung und störungsorientierter patientenzentrierter Therapie. Über einen kurzen Abriss der Geschichte der Verhaltenstherapie führt es den Leser zu den Charakteristika einer multimodalen modernen strategisch-systemischen Verhaltenstherapie und vermittelt anhand anschaulich dargestellter Fallbeispiele ein tieferes Verständnis für die Störungsfunktionalität und die Bedeutung der therapeutischen Beziehung.

Iver Hand, der die Verhaltenstherapie in ihren Schwierigkeiten und Chancen als Lernender, Therapeut, Lehrender und schließlich auch als einer der Wegbereiter der Verhaltenstherapie in Deutschland vertritt, leitete bis 2006 den Bereich Verhaltenstherapie an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Sein Buch ergänzt die bestehenden Lehrbücher zur Verhaltenstherapie um ein praxisorientiertes Werk mit ausgezeichneten didaktischen Qualitäten. Anil Batra

Iver Hand: Strategisch-systemische Aspekte der Verhaltenstherapie. Springer, Wien 2008, 276 Seiten, gebunden, 49,95 Euro
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema