ArchivDeutsches Ärzteblatt12/2009Patientenratgeber: Informationen zum Thema IGeL

AKTUELL

Patientenratgeber: Informationen zum Thema IGeL

Dtsch Arztebl 2009; 106(12): A-534 / B-458 / C-442

Wurche, Katharina

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Was sind individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL), und wann haben sie Sinn? Was darf ein Arzt, und was darf er nicht? Diese und zahlreiche andere Fragen rund um das Thema individuelle Gesundheitsleistungen beantwortet ein neuer Patientenratgeber, den die Bundes­ärzte­kammer und die Kassenärztliche Bundesvereinigung in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin herausgegeben haben.

Die Broschüre soll gesetzlich Versicherte beraten und sie dabei unterstützen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. So muss es zu geplanten IGeL beispielsweise eine schriftliche Vereinbarung zwischen Arzt und Patient geben. Der Patient sollte auch darauf achten, dass er eine nachvollziehbare Rechnung erhält. Darüber hinaus werden Beispiele aufgezeigt und Hinweise auf weiterführende Literatur gegeben. Der Patientenratgeber ist im Internet unter www.aezq.de/edocs/pdf/ schriftenreihe/schriftenreihe37.pdf abrufbar. WU
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Deutsches Ärzteblatt plus
zum Thema

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema